Suche...
NBA

NBA: Giannis' Gamewinner war regelwidrig

Von SPOX
Giannis Antetokounmpo

Die Saison von Giannis Antetokounmpo läuft derzeit richtig gut. Gegen die New York Knicks traf er gar den Gamewinner - doch dieser hätte gar nicht zählen dürfen.

Dies gab die NBA im sogenannten "Last Two Minute Report" bekannt, in dem sie mögliche Fehlentscheidungen in den letzten zwei Minuten eines Spiels veröffentlicht. Demnach verstieß der Greek Freak vor seinem Wurf gegen die Fünf-Sekunden-Regel aus dem Post.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Diese besagt, dass ein Spieler nicht länger als fünf Sekunden mit dem Rücken zum Korb dribbeln darf. Dies tat er allerdings gegen seinen Gegenspieler Lance Thomas, bevor er zum Fadeaway ansetzte, der zum 105:104-Endstand führte.

Giannis legt in der laufenden Saison 23,9 Punkte, 9,1 Rebounds und 5,8 Assists auf - alles Career Highs und Höchstwerte des Teams.

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung