Suche...

Dirk Nowitzki wollte gegen OKC spielen

Dirk: "Ich hätte spielen können"

SID
Sonntag, 29.01.2017 | 10:16 Uhr
Dirk Nowitzki hat es mit 38 Jahren nicht mehr ganz so leicht in der NBA
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers

Auch im hohen Alter von 38 Jahren kann man immer noch etwas über sich lernen. Das musste jüngst auch Dirk Nowitzki erfahren.

Nach dem Spiel gegen die New York Knicks wollte der Dirkster auch am Folgetag gegen die Oklahoma City Thunder mitwirken, doch die Coaches machten ihm einen Strich durch die Rechnung. Nowitzki durfte nicht einmal nach Oklahoma mitfliegen.

"Ich habe die Schlussphase gegen New York nicht einmal gespielt", so Dirk: "Klar hätte ich gegen die Thunder spielen können. Aber das gleiche habe ich auch beim Spiel gegen die Utah Jazz gedacht. Und das war vermutlich eines der schlechtesten Spieler meiner gesamten Karriere."

Im back to back hatte Nowitzki erst gegen die Miami Heat 29 Minuten, am nächsten Abend gegen die Jazz 25 Minuten gespielt. Dabei traf er lediglich 1/13 Würfen aus dem Feld, Dallas verlor die Partie.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ohne Deron Williams, Wesley Matthews und Dirk mussten die Mavs auch gegen OKC eine Pleite einstecken. Am Sonntag und Montag steht Dallas erneut ein back to back bevor. Erst warten die San Antonio Spurs, dann die Cleveland Cavaliers.

"Ich plane nicht, eines der beiden Spiele auszusetzen", so Nowitzki. Im nächsten Spiel gegen die Spurs ist wohl auch Matthews wieder dabei.

Dirk Nowitzki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung