Suche...
NBA

Rose fehlt unentschuldigt

SID
Dienstag, 10.01.2017 | 09:27 Uhr
Derrick Rose spielt bisher in New York die beste Saison seit längerer Zeit

Derrick Rose war bei der Niederlage gegen die New Orleans Pelicans nicht anwesend. Sein Fehlen war eine Überraschung für die New York Knicks.

Die Knicks sorgten vor dem Spiel gegen die Pelicans für Verwirrung, als sie kurzfristig vermeldeten, dass Derrick Rose nicht spielen würde. Rose tauchte nicht zum Spiel auf, die Gründe dafür waren nicht bekannt.

Laut Quellen von Adrian Wojnarowski (The Vertical), waren die Offiziellen der Knicks nicht in der Lage, Rose vor dem Spiel telefonisch zu erreichen. Antworten von seinen engsten Freunden bekamen sie ebenfalls nicht.

Teamkollege Joakim Noah sagte nach dem Spiel, dass er mit Rose gesprochen habe und er "okay" sei. Ob ein Zusammenhang mit der Degradierung im vierten Viertel gegen die Bucks besteht, ist nicht bekannt.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Laut Ramona Shelburne von ESPN hatte sein Fehlen andere Gründe. Ihre Quellen teilten ihr mit, dass Rose ohne Erlaubnis fernblieb, sein Team aber informierte, da es sich um eine kritische Situation innerhalb seiner Familie in Chicago handle.

Gerüchte zufolge telefonierte Rose noch in der Nacht mit GM Steve Mills. Dennoch könnte sich die Situation auf seine lang- und auch die kurzfristige Zukunft in New York auswirken.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung