Suche...
NBA

Fizdale: "LeBron würde jemanden töten"

SID
LeBron James spielte vier Jahre unter Fizdale in Miami

David Fizdale arbeitete lange mit LeBron James bei den Miami Heat, nun äußerte sich der Coach der Memphis Grizzlies über die Zukunft des Superstars. Er sieht LBJ nicht als zukünftigen Mann an der Seitenlinie.

"Ich wäre nicht der Coach, der ich heute bin, hätte ich nicht die Chance gehabt, LeBron in Miami zu coachen und Zeit mit ihm zu verbringen", so Fizdale: "Einen großen Teil meines Erfolgs habe ich ihm und den Jungs der Heat zu verdanken."

Auch, wenn er James exzellente Basketball-Intelligenz bescheinigt, kann er sich den Superstar nicht als zukünftigen Coach vorstellen. "Er würde jemanden töten", so Fizdale: "Sein Standard ist Perfektion. Als Team-Eigentümer könnte ich ihn mir vorstellen, aber als Coach würde er irgendwann wirklich einen seiner Spieler ermorden. Sie könnten die Anforderungen und Erwartungen, die er fordert, nicht erfüllen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Angesprochen auf den Kommentar seines ehemaligen Assistant Coaches, sagte LeBron: "Da hat er wohl Recht. Ich bin nicht wirklich geduldig - und als Coach musst du sehr geduldig sein. Daran mangelt es mir."

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung