Suche...
NBA

"Posse"-Streit: Jay-Z attackiert Jax

Von SPOX
Jay-Z

Die "Posse"-Aussagen von Phil Jackson in Richtung LeBron James und seinen Geschäftspartnern sorgt weiterhin für Aufsehen. Nun nahm Rapper Jay-Z die Diskussion auf und kritisierte den Präsidenten der New York Knicks.

Jay-Z hielt die Laudatio für LeBron James bei einer Gala der Sports Illustrated. Dort erhielt LBJ den Titel der Sportsperson des Jahres. Zu Beginn beschrieb Jay-Z den amtierenden Finals MVP als "einen Sohn, der seine Mutter verehrt" und als "einen Freund, der seiner 'Posse' hilft, nach oben zu kommen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Anschließend schoss er weitere Spitzen in Richtung Jackson: "Wir wissen alle, wo wir herkommen", erklärte er. "Der Unterschied zwischen uns und einem Mann, der seinen Abschluss in Stanford oder sonst wo gemacht hat ist der, dass wir weniger Möglichkeiten haben. Doch LeBron James hat seine Freunde mit solchen Möglichkeiten ausgestattet. Das durften wir alle beobachten."

Darüber hinaus erklärte er, dass LeBrons Partner um Maverick Carter, Rich Paul und Randy Mims nicht nur herumhängen würden. "Es gibt nur wenige Geschäftsleute, die ihnen das Wasser reichen können. Sie lassen es nur so lässig aussehen."

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung