Suche...
NBA

Carlisle über Dirk: "Es tickt keine Stoppuhr"

Von SID/SPOX
Dirk Nowitzki

Die Dallas Mavericks warten geduldig auf die Rückkehr von Dirk Nowitzki. "Es tickt keine Stoppuhr", sagte Head Coach Rick Carlisle der Dallas Morning News. Es sei aber zumindest denkbar, dass der angeschlagene Würzburger in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückkehre.

Nowitzki (38) hat wegen seiner Achillessehnenprobleme seit dem 25. November nicht mehr gespielt, in der laufenden NBA-Saison kam er nur bei fünf Begegnungen zum Einsatz. Bis zum Comeback wird es noch eine Weile dauern. "Er hat ein paar Tage lang wenig gemacht, was mit Körperkontakt auf dem Feld zu tun hat. Die Achillessehne soll heilen und er sich besser fühlen", sagte Carlisle.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Intensität werde nach und nach gesteigert. "Und ich hoffe, dass alles in die richtige Richtung geht und es keinen Rückschlag gibt. Er fällt noch immer auf unbestimmte Zeit aus", stellte der Head Coach klar. Dallas hatte am Montag beim 112:92 gegen die Denver Nuggets im 24. Spiel den sechsten Sieg geholt.

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung