Suche...
NBA

Dame: "Wir brauchen mehr Herz"

SID
Damian Lillard konnte mit dem Spiel seiner Blazers gegen die Dubs nicht zufrieden sein

Nach der deftigen Schlappe der Portland Trail Blazers gegen die Golden State Warriors hat Damian Lillard deutliche Worte für sein Team gefunden und nimmt seine Mitspieler in die Verantwortung.

"Lächerlich" nannte Lillard die Vorstellung seiner Mannschaft gegen die Dubs, die 59 Prozent aus dem Feld trafen und 135 Punkte erzielten. "Es ist ja in Ordnung, den Ball zu verlieren", so der Point Guard bei ESPN: "Es ist auch in Ordnung, Fehler zu machen. Aber wir brauchen verdammt noch mal mehr Herz und müssen uns mehr reinhängen."

Dame sieht vor allem die Spieler in der Pflicht, etwas zu ändern: "Es geht nicht darum, was die Coaches tun. Es liegt an uns. Wir müssen Verantwortung für das übernehmen, was passiert. Wir haben das Talent, wir müssen es nur konsequent abrufen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nach sechs Niederlagen aus den vergangenen sieben Spielen gibt der 26-Jährige aber noch nicht die Hoffnung auf. "Ich bin ein Soldat", so Dame in Anspielung auf einen seiner Rap-Songs: Ich habe das Gefühl, ich kann sterben, wiedergeboren werden und gewinnen."

Backcourt-Kollege C.J. McCollum formulierte treffend: "Wir haben mit 45 Punkten Unterschied verloren. Tiefer können wir nicht mehr fallen."

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung