Suche...
NBA

Medien: Bosh will nächstes Jahr zurückkehren

Von SPOX
Chris Bosh

Der Gesundheitszustand von Chris Bosh ist weiterhin unklar. Dass er noch einmal für die Miami Heat auflaufen wird, ist mehr als unwahrscheinlich - doch es gibt ja noch 29 andere Teams. Pat Riley muss derweil überlegen, wann er Bosh entlassen will.

Bei Bosh wurden in den vergangenen beiden Jahren wiederholt Blutgerinnsel festgestellt, weshalb er dauerhaft Blutverdünner nehmen muss. Er selber bestand zwar immer darauf, zurückzukehren, doch die Heat wollten dieses Risiko nicht eingehen - zumal der 32-Jährige den Medizintest nicht bestand.

Noch steht Bosh allerdings am South Beach unter Vertrag. Sein Arbeitspapier läuft bis 2019 und bringt ihm jährlich rund 25 Millionen ein.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie nun der Miami Herald berichtet, peilt er und sein Berater-Stab ein Comeback in der kommenden Saison an. Für die Heat ist das gut zu wissen: Wenn dem so wäre, könnten sie ihn im Februar von der Gehaltsliste streichen, ohne dass er den Cap weiterhin beeinflusst. Dies würde sich jedoch ändern, wenn er noch in dieser Saison woanders zurückkommt und mindestens 25 Spiele absolviert (Playoffs inbegriffen).

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung