Suche...
NBA

MCW fällt wochenlang aus

Von SPOX
Michael Carter-Williams erlitt im Spiel gegen Brooklyn gleich mehrere Verletzungen

Die Befürchtungen der Chicago Bulls haben sich bestätigt: Michael Carter-Williams wird der Franchise in den kommenden Wochen fehlen. Die Ursache war ein Sturz im Spiel gegen Brooklyn.

Der Point Guard, der erst vor kurzem von den Milwaukee Bucks gekommen war, hatte sich im Spiel gegen die Brooklyn Nets bei einem Sturz verletzt. Dabei wurde nicht nur das Knie, sondern auch das Handgelenk in Mitleidenschaft gezogen.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im Knie ist es statt der befürchteten gerissenen Sehne zum Glück nur eine Knochenprellung, das linke Handgelenk ist verstaucht.

Laut dem Zeitplan der Franchise wird die Reha Carter-Williams vermutlich vier bis sechs Wochen kosten.

Michael Carter-Williams im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung