Kritik an Bank der Washington Wizards zurückgenommen

Gortat entschuldigt sich bei Wizards

Von SPOX
Dienstag, 15.11.2016 | 09:21 Uhr
Marcin Gortat hat sich beim Team entschuldigt
Advertisement
MLB
Live
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Nach der siebten Niederlage im neunten Spiel platzte Marcin Gortat der Kragen und bezeichnete die Second Unit der Washington Wizards als "eine der schlechtesten in der Liga." Am Montag folgte nun die Entschuldigung des Polen.

Das berichtet die Washington Post. Demnach sollen sich Coach Scott Brooks und Gortat vor dem Training ausgesprochen haben, bevor der Center sich vor der versammelten Mannschaft für seinen Kommentar entschuldigte.

Brooks appellierte danach an den Teamgeist seiner Mannschaft: "Ich sehe die Dinge als Ganzes. Ich war auch ein Backup und wollte dazugehören. Wir haben hier keine zwei Teams, sondern ein Basketball-Team. Wir sind mit unserer Bilanz nicht glücklich, aber werden kämpfen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gegen die Bulls setzten sowohl John Wall als auch Bradley Beal aus, wodurch die fehlende Tiefe der Wizards noch eklatanter zu Tage trat. Mit Backup-Center Ian Mahinmi fehlt außerdem ein weiteres wichtiges Puzzlestück der Hauptstädter.

"Wir hatten zu Beginn ein schweres Programm, was uns unter Druck gesetzt hat. Das soll aber keine Entschuldigung sein", so Coach Brooks. "ich will sehen, wie wir spielen, wenn alle wieder zurück sind und wir einige gute Rotationen gefunden haben."

Die Wizards in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung