Samstag, 26.11.2016

Kevin Martin hört auf

Martin erklärt sein Karriereende

Kevin Martin hat seine NBA-Karriere in einem Zeitungsartikel für beendet erklärt. In 12 Jahren agierte er in fünf verschiedenen Teams als Wurfspezialist.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Meine Familie und meine engen Freunde haben schon im Juni gewusst, dass ich diese Entscheidung treffen werde. Ich möchte in meinem Leben den nächsten Schritt gehen", schrieb der 33-Jährige in einem Artikel des Zanesville Times Recorder.

Martin wurde 2004 an 26. Stelle von den Sacramento Kings gedraftet, bei denen er seine ersten fünf Saisons absolvierte. 2008/09 absolvierte er seine beste Spielzeit, als er 24,6 Punkte pro Spiel bei 41,5 Prozent von der Dreierlinie auflegte.

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Daran konnte er in den Folgejahren aber nur noch vereinzelt anknüpfen, war aber stets ein mehr als überdurchschnittlicher Shooter. Nach seinen Zwischenstationen bei den Rockets, Thunder und Timberwolves spielte er zuletzt bei den Spurs.

Alle Spieler von A-Z

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Love sieht die Cavs nicht als Außenseiter in den Finals

Love: "Außenseiter? Finde ich lustig!"

Bill Laimbeer war Mitglied der Bad Boys der Detroit Pistons

Laimbeer: "Haben nie einen Spieler wie LeBron gesehen"

David Stern hat über den geplatzten CP3-Trade zu den Lakers gesprochen

Stern: Wollte weiter über CP3-Deal zu Lakers verhandeln


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.