Samstag, 19.11.2016

Boston Celtics: Isaiah Thomas meckert mit seinem Team

Thomas sauer: "Wir alle haben aufgegeben"

Bei den Boston Celtics will es weiter nicht so recht laufen. Gegen die Golden State Warriors setzte es eine deftige Schlappe. All-Star Isaiah Thomas ging im Anschluss hart mit seinem Team ins Gericht und übte auch leichte Kritik an Head Coach Brad Stevens.

"Wir, und auch der Trainerstab, haben aufgegeben. Es wurde viel gewechselt, das war schlecht. Zudem habe ich lediglich 27 Minuten gespielt", erklärte Thomas nach der deutlichen Niederlage gegen Golden State.

Coach Brad Stevens wechselte während der Partie gegen die Warriors fleißig durch und nahm auch schnell seine Auszeiten. Mit noch knapp fünf Minuten im dritten Viertel und 28 Punkten Rückstand nahm Stevens seinen Point Guard aus dem Spiel und brachte ihn lediglich wieder in der Garbage Time kurz vor dem Ende.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich sage nicht, dass das der Grund war, warum wir verloren haben. Wir sind aber in Panik geraten. Das macht mich sauer", versuchte Thomas seinen Ärger zu kanalisieren. IT beendete das Spiel letztlich mit 18 Punkten aus lediglich vier versenkten Würfen bei zwölf Versuchen.

Alle Spieler von A bis Z

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.