Freitag, 11.11.2016

NBA: Mavericks bereiten sich auf Post-Nowitzki-Ära vor

Barnes: "Kein Geheimnis, dass Dirk aufhört"

Zuletzt mussten die Dallas Mavericks bereits auf Dirk Nowitzki verzichten und bekamen damit einen Vorgeschmack auf die Zukunft, wenn der deutsche Superstar seine Karriere beenden wird. Harrison Barnes gab nun gegenüber ESPN zu Protokoll, dass er sich darauf bereits vorbereitet.

"Es ist kein Geheimnis, dass Dirk aufhören wird und die Mavericks eines Tages eine Post-Nowitzki-Ära erleben werden", sagte Barnes, der im Sommer für vier Jahre und 94 Millionen Dollar von den Golden State Warriors losgeeist wurde.

"Wir müssen uns darauf vorbereiten", erklärte Barnes. "Darum arbeite ich jeden einzelnen Tag mit den Coaches daran, damit ich meinen Teil beitragen kann. Ob diese Zeit jetzt ist oder irgendwann später, ich muss dazu in der Lage sein, in diese Rolle zu schlüpfen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In Abwesenheit Nowitzkis zeigte der 24-Jährige zuletzt immerhin sehr vielversprechendeLeistungen und legte über bisher acht Spiele im Mavs-Dress 22,6 Punkte und 6,2 Rebounds im Schnitt auf. Die Mavs kamen als Team jedoch nicht so gut aus den Startlöchern und stehen derzeit bei einer 2-6-Bilanz.

Harrison Barnes im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Jeanie Buss soll die Haupteigentümerin der Lakers werden

Medien: Buss-Familie stimmt für Jeanie

James Harden spielt trotz einer Verletzung

Medien: Harden spielt verletzt

Patrick Beverley (r.) kritisiert die Taktik einiger Teams

Beverley kritisiert Schonen: "Eine Schande für die Liga!"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.