Freitag, 11.11.2016

NBA: Nowitzki steht wieder auf dem Court

Dirk: "Wir wollen nichts überstürzen"

Die Dallas Mavericks müssen vorerst weiter auf Dirk Nowitzki verzichten. Der 38-Jährige hat am Donnerstag allerdings immerhin wieder mit Aktivitäten auf dem Court begonnen.

Nowitzki hatte sich bereits am ersten Spieltag gegen die Pacers an der Achillessehne verletzt und stand danach nur noch zweimal auf dem Court, bevor ihn die Mavericks am 4. November gegen Portland aus dem Verkehr zogen, um die Verletzung richtig auszukurieren. Nach einer Woche sollte der Superstar re-evaluiert werden.

Im Gespräch mit ESPN gab Nowitzki nun selbst ein Update: "Es ist definitiv besser geworden, aber ich habe wirklich noch nicht viel machen können", sagte Nowitzki. "Heute war es gut, aber wir waren noch bei weitem nicht bei vollem Tempo. Ich habe nur damit angefangen, mich ein bisschen auf dem Court zu bewegen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Solange er nicht an regulären Trainingseinheiten teilnehmen kann, werde es auch keine Freigabe geben: "Wir wollen nichts überstürzen und dann wieder dort ankommen, wo wir letzte Woche waren. Wenn ich daher an diesem Wochenende irgendetwas spüre, werden wir es wieder ruhiger angehen müssen", erklärte Nowitzki.

"Ich will natürlich am Montag gegen die Knicks im Madison Square Garden auflaufen und am Mittwoch in Boston, weil das zwei meiner liebsten Auswärtsspiele sind. Aber ich weiß zu diesem Zeitpunkt einfach nicht, ob das klappen wird."

Die Mavs werden es hoffen - ohne Nowitzki fehlt dem Team der gewohnte Fokus in der Offense. Der Saisonstart verlief mit einer 2-6-Bilanz sehr enttäuschend.

Dirk Nowitzki im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.