Mittwoch, 23.11.2016

NBA: Davis will bei den Pelicans Erfolg haben

"Niemals!" A.D. weist Wechselgedanken von sich

Die New Orleans Pelicans haben einen enttäuschenden Saisonstart hinter sich, wenngleich die Bilanz (5-10) zuletzt etwas aufpoliert wurde. Superstar Anthony Davis hat allerdings nicht vor, deswegen Trübsal zu blasen.

"Mein Wille, hier zu gewinnen, hat sich nicht verändert", sagte "The Brow" im Gespräch mit The Vertical. "Ich spiele einfach und kümmere mich nicht darum, wie unsere Bilanz gerade aussieht. Ich muss dieses Team anführen und deswegen ist es mir auch egal, was andere Leute sagen. Sie sind nicht Teil unserer Gruppe, deswegen ist das für mich alles weißes Rauschen. Ich versuche nur, das zu kontrollieren, was ich kontrollieren kann."

Davis ist mit 30,4 Punkten, 10,7 Rebounds und 2,9 Blocks im Schnitt spektakulär in die Saison gestartet, allerdings konnte er die zahlreichen Verletzungen im Kader nicht kompensieren. Erst seit der Rückkehr von Jrue Holiday haben sich die Pelicans etwas gefangen und nach dem Sieg über Atlanta am Dienstag nun vier der letzten fünf Spiele gewonnen.

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Dennoch sagte Davis, er habe "niemals" daran gezweifelt, dass er in New Orleans bleiben will. Vertraglich ist der 23-Jährige noch bis 2021 fest an die Pelicans gebunden, sein aktueller 127-Millionen-Dollar-Vertrag läuft erst seit dieser Saison. Da er selbst schon häufig mit Verletzungen zu kämpfen hatte, könne er die Situation im Team etwas leichter akzeptieren.

"Verletzungen passieren und man kann leider nichts dagegen tun", sagte Davis. "Für mich geht es einfach darum, auf meinen Körper zu achten und so viel zu spielen wie möglich. Ich kenne dieses Team und schere mich nicht darum, was andere Leute sagen. Wir wollen einfach nur Spiele gewinnen."

Anthony Davis im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Reggie Jackson wurde 2011 von den Oklahoma City Thunder gedraftet

Sprachen Magic und Pistons über Jackson?

Donnie Nelson ist der General Manager der Dallas Mavericks

Dallas-GM: "Reden jeden Tag über Moves"

Shane Battier

Battier zurück in Miami


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.