Utah Jazz binden junge Spieler

Hood, Exum, Lyles: Jazz ziehen Optionen

Von SPOX
Dienstag, 25.10.2016 | 12:09 Uhr
Rodney Hood wurde an die Utah Jazz gebunden
Advertisement
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Utah Jazz haben drei Team-Optionen gezogen. Damit wurden Rodney Hood, Dante Exum und Trey Lyles an die Franchise gebunden.

Hinsichtlich der Deadline am kommenden Montag sind die Jazz aktiv geworden und haben die Team-Optionen von drei Spielern gezogen, die noch in ihren Rookie-Verträgen stecken. Bei Rodney Hood (nun bis 2018) handelte es sich um das vierte Vertragsjahr (2,3 Millionen Dollar), bei Dante Exum ebenfalls (4,9 Millionen Dollar). Bei Trey Lyles handelt es sich um das dritten Vertrgasjahr (2017/18), das ihm 2,4 Millionen einbringt.

Jetzt anmelden: Dunkest - der NBA-Manager

Besonders bei Rodney Hood erwarten viele den endgültigen Durchbruch, nachdem er in der vergangenen Saison als Sophomore 14,5 Punkte und 2,7 Assists auflegte.

Die Jazz im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung