Mehere Teams an Tyus Jones interessiert

Medien: T-Wolves wollen Tyus Jones traden

Von SPOX
Sonntag, 23.10.2016 | 10:01 Uhr
Tyus Jones wurde 2015 an 24. Stelle von den Cleveland Cavaliers gezogen
Advertisement
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Bei den Minnesota Timberwolves stehen im Moment vier Point Guards im Roster. Laut Insider-Quellen soll Tyus Jones deswegen getradet werden. Gleich mehere Teams sollen ihr Interesse bereits hinterlegt haben.

Laut Insider Adrian Wojnarowski sollen gleich mehrere Teams, darunter die Phildelphia 76ers und die New Orleans Pelicans, ihr Interesse an Tyus Jones bekundet haben. Dort soll der 20-Jährige die Backup-Rolle als Point Guard übernehmen.

Die Timberwolves sollen angeblich für einen Trade sehr offen sein, da Ricky Rubio kurzfristig nicht verschifft werden soll. Laut Woj wollen die Wolves stattdessen noch die Entwicklung von No.5-Pick Kris Dunn abwarten, bevor ein Trade von Rubio in Frage kommen würde.

Jetzt anmelden: Dunkest - der NBA-Manager

Ein weiteres Indiz für einen möglichen Trade ist, dass Veteran John Lucas III als weiterer Point Guard den 15. und letzten Rosterspot in Minnesota erhalten hat. Damit stehen im Moment vier Einser im Kader der T-Wolves.

In seiner Rookie-Saison kam Jones in Minnesota nur sporadisch zum Einsatz und legte 15,5 Minuten im Schnitt 4,2 Punkte und 2,9 Assists auf.

Tyus Jones im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung