Sonntag, 23.10.2016

Mehere Teams an Tyus Jones interessiert

Medien: T-Wolves wollen Tyus Jones traden

Bei den Minnesota Timberwolves stehen im Moment vier Point Guards im Roster. Laut Insider-Quellen soll Tyus Jones deswegen getradet werden. Gleich mehere Teams sollen ihr Interesse bereits hinterlegt haben.

Laut Insider Adrian Wojnarowski sollen gleich mehrere Teams, darunter die Phildelphia 76ers und die New Orleans Pelicans, ihr Interesse an Tyus Jones bekundet haben. Dort soll der 20-Jährige die Backup-Rolle als Point Guard übernehmen.

Die Timberwolves sollen angeblich für einen Trade sehr offen sein, da Ricky Rubio kurzfristig nicht verschifft werden soll. Laut Woj wollen die Wolves stattdessen noch die Entwicklung von No.5-Pick Kris Dunn abwarten, bevor ein Trade von Rubio in Frage kommen würde.

Jetzt anmelden: Dunkest - der NBA-Manager

Ein weiteres Indiz für einen möglichen Trade ist, dass Veteran John Lucas III als weiterer Point Guard den 15. und letzten Rosterspot in Minnesota erhalten hat. Damit stehen im Moment vier Einser im Kader der T-Wolves.

In seiner Rookie-Saison kam Jones in Minnesota nur sporadisch zum Einsatz und legte 15,5 Minuten im Schnitt 4,2 Punkte und 2,9 Assists auf.

Tyus Jones im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Pacers: George knüpft sich Teammates vor

Dennis Schröder führte die Hawks zum Sieg

Topscorer Schröder und die Rache des Nurk

Stephen Curry war mit 32 Punkten Topscorer der Partie

Warriors kämpfen Rockets nieder


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.