Jakob Pöltl geht als erster Österreicher in die NBA-Geschichte ein

Erster Österreicher: Pöltl schreibt Geschichte

SID
Donnerstag, 27.10.2016 | 09:27 Uhr
Jakob Pöltl war mit seiner Leistung gegen die Pistons nicht zufrieden
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Pirates
MLB
Live
Blue Jays @ Rays
MLB
Live
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs

Jakob Pöltl ist als erster Österreicher in der NBA aufgelaufen und hat ein Stück Sportgeschichte geschrieben. Der Wiener kam beim 109:91-Sieg seiner Toronto Raptors über die Detroit Pistons für gut 13 Minuten zum Einsatz und dabei auf zwei Punkte sowie zwei Rebounds.

"Sportgeschichte zu schreiben - wie sich das allein schon anhört. Es ist absolut fantastisch und wirklich sehr speziell", sagte Pöltl.

Ganz zufrieden war der Center mit sich allerdings nicht: "Meine Leistung war für das erste Mal ganz okay. Es gibt aber schon noch einiges, das ich besser machen kann."

Jakob Pöltl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung