Finaler Kader der Dallas Mavericks steht

Mavs cutten fünf Spieler

Von SPOX
Sonntag, 23.10.2016 | 10:33 Uhr
Jonathan Gibson wurde wie vier andere Spieler gecuttet
Advertisement
MLB
Live
Twins @ Tigers
NFL
Live
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Arkansas @ Texas A&M
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Der finale Kader der Dallas Mavericks für die neue Saison steht. Dorian Finney-Smith erhielt den 15. und letzten Rosterspot. Fünf andere Spieler gingen dagegen leer aus, darunter auch Jaleel Cousins, die gecuttet wurden.

Der ungedraftete Small Forward Dorian Finney-Smith machte am Ende das Rennen um den letzten Kaderplatz. Jonathan Gibson, Kyle Collinsworth, Keith Hornsby, Jaleel Cousins und C.J. Williams müssen Dallas dagegen verlassen.

Allerdings sollen laut Informationen von ESPN alle Spieler die Möglichkeit bekommen, sich bei den Texas Legends im D-League-Team der Mavs anzubieten. Lediglich Guard Kyle Collinsworth soll planen, demnächst in Europa aufzulaufen.

Jetzt anmelden: Dunkest - der NBA-Manager

Vor allem der Cut von Jonathan Gibson kommt überraschend, da dieser in der Summer League durchaus zu überzeugen wusste. Die Mavs setzen am hinteren Ende der bank damit auf entwicklungsfähige Spieler, wo es im Fall des 29-jährigen Gibson Zweifel gab.

Die Dallas Mavericks im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung