Deutsches Talent Jarelle Reischel in die D-League

Reischel wechselt in die D-League

SID
Montag, 31.10.2016 | 12:49 Uhr
Jarelle Reischel spielte in den USA für Rice, Rhode Island und die Eastern Kentucky University
Advertisement
MLB
Live
Twins @ Tigers
NFL
Live
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Arkansas @ Texas A&M
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Nach fünf Jahren am College in den USA wagt Jarelle Reischel den Sprung in die NBA Development League. Das deutsche Talent wurde beim D-League-Draft in der zweiten Runde als 27. Pick gezogen.

Reischel war zum Saisonstart bei RASTA Vechta in der BBL aktiv, allerdings wurde sein Vertrag im Einvernehmen mit der Klubführung aufgelöst.

Nun wird er für die Salt Lake City Stars auflaufen, das Farmteam der Utah Jazz. Dort wird er versuchen, sich in den Dunstkreis der NBA zu spielen.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung