Mittwoch, 05.10.2016

Andre Roberson im Interview

"Keiner von uns ist glücklich"

Andre Roberson hat sich bei den Oklahoma City Thunder beständig weiterentwickelt - vor seinem vierten Jahr steht der Swingman ohne Kevin Durant nun vor einer völlig neuen Situation. SPOX sprach mit Roberson vor dem Spiel gegen den FC Barcelona (20.30 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE) über seinen Wurf, Defense gegen KD und das Phänomen Russell Westbrook.

SPOX: Andre, Sie galten seit Ihrer Ankunft in der Liga als einer, der nicht werfen kann. In den Conference Finals sah das auf einmal ganz anders aus, als Sie über fünf Spiele 8/14 von der Dreierlinie trafen. Was hatte sich geändert?

Andre Roberson: Es lag an meinem Selbstvertrauen. Schon in der Serie zuvor gegen San Antonio war es für mich ganz gut gelaufen und man muss eben nehmen, was die Defense einem gibt. Ich wurde zu Beginn von den Warriors oft alleine gelassen und habe mich davon nicht aus der Ruhe bringen lassen, sondern eben abgedrückt. Natürlich war das in den Playoffs mit etwas Druck verbunden, aber das hat mich eher angespornt, besser zu werden. Das Vertrauen von Coach Billy Donovan und meinen Mitspielern hat mir da sehr geholfen.

SPOX: Zumindest für ein paar Spiele sah es so aus, als hätten Sie die Warriors tatsächlich geknackt. Sie waren beispielsweise in der Lage, Golden State mit Ihrem Dreier, aber auch mit Ihren Cuts abseits des Balles unheimlich weh zu tun.

Roberson: Über ein paar Spiele haben wir vermutlich wirklich den besten Basketball gespielt, den ich von uns jemals erlebt habe. Sie haben Recht, bei mir lief es offensiv besser als zuvor. Aber das lag nicht nur an mir, sondern vor allem daran, dass wir als Team einfach unseren Groove gefunden hatten, zusammenspielten und immer wieder da attackierten, wo wir die Warriors verletzen konnten. Sei es mit meinen Cuts, mit Steven Adams' Pick-and-Rolls oder auch den Aktionen von Dion Waiters - wir hatten einfach einen Lauf und sind über die Playoffs immer besser geworden. Wir haben erst da realisiert, wie gefährlich wir sein können, wenn wir alle komplett zusammenspielen. Leider hat es dann nicht bis zum ganz großen Wurf gereicht.

Offseason-Analyse der Thunder: Kein Trümmerhaufen!

SPOX: Aber erklärt das allein denn Ihre Dreierquote oder hatten Sie persönlich noch einen 'Aha'-Moment? In Ihrer Karriere hatten Sie zuvor nur 27 Prozent von der Dreierlinie getroffen, weshalb die Gegner am ehesten Sie offen stehen ließen.

Roberson: Ein bisschen schon. Ich habe gemerkt, dass ich auch auf der größten Bühne einen wirklich großen Einfluss auf das Team haben kann, wenn mein Wurf fällt. Und da es so gut geklappt hat, gehe ich da jetzt auch mit einem neuen Selbstvertrauen in die neue Saison. Sie haben meine Quoten angesprochen - mein Ziel ist es jetzt eher, zwischen 35 und 40 Prozent zu landen. Ich weiß jetzt, dass das möglich ist.

NBA 2K17: Die 50 besten Spieler
Paul Zipser steigt bei den Chicago Bulls mit einem Rating von 68 ein
© getty
1/55
Paul Zipser steigt bei den Chicago Bulls mit einem Rating von 68 ein
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook.html
Auch Dennis Schröder hat die Top 50 verpasst, wenn auch nur knapp. Mit einer 78 liegt er zwei Punkte über der Wertung des Vorjahres
© getty
2/55
Auch Dennis Schröder hat die Top 50 verpasst, wenn auch nur knapp. Mit einer 78 liegt er zwei Punkte über der Wertung des Vorjahres
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=2.html
Als Mitglied des 81-er Clubs schafft es Utah-Center Rudy Gobert unter die besten 55 Spieler
© getty
3/55
Als Mitglied des 81-er Clubs schafft es Utah-Center Rudy Gobert unter die besten 55 Spieler
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=3.html
Andre Iguodala kommt mit seiner 81 bei den Warriors von der Bank
© getty
4/55
Andre Iguodala kommt mit seiner 81 bei den Warriors von der Bank
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=4.html
Jae Crowder (Boston Celtics) hat sich unter den besten Flügelverteidigern etabliert. Als Lohn gibt es eine 81
© getty
5/55
Jae Crowder (Boston Celtics) hat sich unter den besten Flügelverteidigern etabliert. Als Lohn gibt es eine 81
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=5.html
Sophomore Kristaps Porzingis ist mit 81 höher bewertet als Knicks-Teamkollege Derrick Rose (80)
© getty
6/55
Sophomore Kristaps Porzingis ist mit 81 höher bewertet als Knicks-Teamkollege Derrick Rose (80)
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=6.html
Brook Lopez ist mit seiner Wertung von 81 mit Abstand der beste Spieler der Nets
© getty
7/55
Brook Lopez ist mit seiner Wertung von 81 mit Abstand der beste Spieler der Nets
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=7.html
Die Dienste von Khris Middleton ließen sich die Bucks im letzten Sommer einiges kosten. Seine 81 spiegelt die starke Entwicklung des Flügels wider
© getty
8/55
Die Dienste von Khris Middleton ließen sich die Bucks im letzten Sommer einiges kosten. Seine 81 spiegelt die starke Entwicklung des Flügels wider
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=8.html
Steven Adams (OKC) und sein Schnurrbart laufen ebenfalls mit einer 81 ein
© getty
9/55
Steven Adams (OKC) und sein Schnurrbart laufen ebenfalls mit einer 81 ein
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=9.html
Der Müllmann unter dem Cavs-Korb, Tristan Thompson, bekommt für seine Drecksarbeit auch die 81 verliehen
© getty
10/55
Der Müllmann unter dem Cavs-Korb, Tristan Thompson, bekommt für seine Drecksarbeit auch die 81 verliehen
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=10.html
Rajon Rondo darf sein Glück nun bei den Bulls versuchen. Mit seiner 81 ist er der schwächste des neuen Star-Trios in Windy City
© getty
11/55
Rajon Rondo darf sein Glück nun bei den Bulls versuchen. Mit seiner 81 ist er der schwächste des neuen Star-Trios in Windy City
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=11.html
Eine kleine Stufe höher steht Jonas Valanciunas. Der Center der Raptors bringt es auf eine 82er-Wertung
© getty
12/55
Eine kleine Stufe höher steht Jonas Valanciunas. Der Center der Raptors bringt es auf eine 82er-Wertung
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=12.html
Zu Timberwolves-Zeiten war Kevin Love schon mal besser eingestuft. Als Edel-Helfer von LeBron gibt es nur noch eine 82
© getty
13/55
Zu Timberwolves-Zeiten war Kevin Love schon mal besser eingestuft. Als Edel-Helfer von LeBron gibt es nur noch eine 82
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=13.html
Andrew Wiggins hat den nächsten Schritt gemacht und gilt mit Minnesota als aufkommender Geheimfavorit. Der Kanadier freut sich über eine 82
© getty
14/55
Andrew Wiggins hat den nächsten Schritt gemacht und gilt mit Minnesota als aufkommender Geheimfavorit. Der Kanadier freut sich über eine 82
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=14.html
Avery Bradley von den Boston Celtics hat ebenfalls eine 82 abgestaubt
© getty
15/55
Avery Bradley von den Boston Celtics hat ebenfalls eine 82 abgestaubt
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=15.html
Reggie Jackson von den Pistons liebt das Pick-and-Roll mit Andre Drummond. Die Wertung für seine Ausführung: 82
© getty
16/55
Reggie Jackson von den Pistons liebt das Pick-and-Roll mit Andre Drummond. Die Wertung für seine Ausführung: 82
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=16.html
Giannis, der Unaussprechliche - Die Allround-Maschine mit den Monster-Armen wurde ebenfalls hochgestuft und von den Entwicklern mit einer 83 bedacht
© getty
17/55
Giannis, der Unaussprechliche - Die Allround-Maschine mit den Monster-Armen wurde ebenfalls hochgestuft und von den Entwicklern mit einer 83 bedacht
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=17.html
Als Most Improved Player hat sich C.J. McCollum von den Portland Trail Blazers definitiv eine Steigerung verdient. Nun steht hinter seinem Namen die 83
© getty
18/55
Als Most Improved Player hat sich C.J. McCollum von den Portland Trail Blazers definitiv eine Steigerung verdient. Nun steht hinter seinem Namen die 83
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=18.html
Weiter in der Leiter geht es mit Pau Gasol. Der Neuzugang der San Antonio Spurs hat sich eine 84 erarbeitet
© getty
19/55
Weiter in der Leiter geht es mit Pau Gasol. Der Neuzugang der San Antonio Spurs hat sich eine 84 erarbeitet
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=19.html
Der verlorene Sohn kehrt nach Atlanta zurück. Im Gepäck hat Dwight Howard eine stattliche 84
© getty
20/55
Der verlorene Sohn kehrt nach Atlanta zurück. Im Gepäck hat Dwight Howard eine stattliche 84
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=20.html
Als bester Spieler des starken Jazz-Kollektivs glänzt Gordon Hayward mit einer 84. Es glänzen ebenfalls: seine Haare
© getty
21/55
Als bester Spieler des starken Jazz-Kollektivs glänzt Gordon Hayward mit einer 84. Es glänzen ebenfalls: seine Haare
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=21.html
Damit muss er sich knapp hinter Derrick Favors (Utah Jazz) einordnen. Gesamtstärke: 85
© getty
22/55
Damit muss er sich knapp hinter Derrick Favors (Utah Jazz) einordnen. Gesamtstärke: 85
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=22.html
Auch Eric Bledsoe (Phoenix Suns) kann ein 85er-Rating sein Eigen nennen
© getty
23/55
Auch Eric Bledsoe (Phoenix Suns) kann ein 85er-Rating sein Eigen nennen
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=23.html
Hassan Whiteside (Miami Heat) machte einst auf sich aufmerksam, weil er eigenen Aussagen zufolge nur für sein Rating spielte. Ob ihm eine Gesamtstärke von 85 reicht?
© getty
24/55
Hassan Whiteside (Miami Heat) machte einst auf sich aufmerksam, weil er eigenen Aussagen zufolge nur für sein Rating spielte. Ob ihm eine Gesamtstärke von 85 reicht?
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=24.html
Marc Gasol (Memphis Grizzlies) liegt mit einer Gesamtstärke von 85 vor seinem Bruder Pau (84)
© getty
25/55
Marc Gasol (Memphis Grizzlies) liegt mit einer Gesamtstärke von 85 vor seinem Bruder Pau (84)
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=25.html
Mike Conley (Memphis Grizzlies) hat zwar den dicksten Vertrag aller Zeiten unterschrieben - für die Spitze bei 2k reicht es aber nicht. Gesamtstärke: 85
© getty
26/55
Mike Conley (Memphis Grizzlies) hat zwar den dicksten Vertrag aller Zeiten unterschrieben - für die Spitze bei 2k reicht es aber nicht. Gesamtstärke: 85
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=26.html
DeAndre Jordan (Los Angeles Clippers) reiht sich ebenfalls in die 85er-Crew ein
© getty
27/55
DeAndre Jordan (Los Angeles Clippers) reiht sich ebenfalls in die 85er-Crew ein
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=27.html
Selbiges gilt für Kemba Walker von den Charlotte Hornets
© getty
28/55
Selbiges gilt für Kemba Walker von den Charlotte Hornets
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=28.html
Al Horford wechselte von den Hawks zu den Boston Celtics. Dort ist er mit einer Gesamtstärke von 85 bester Spieler - zusammen mit...
© getty
29/55
Al Horford wechselte von den Hawks zu den Boston Celtics. Dort ist er mit einer Gesamtstärke von 85 bester Spieler - zusammen mit...
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=29.html
...Isaiah Thomas! Der kleine Guard (Boston Celtics) kommt ebenfalls mit 85 um die Ecke
© getty
30/55
...Isaiah Thomas! Der kleine Guard (Boston Celtics) kommt ebenfalls mit 85 um die Ecke
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=30.html
Kyle Lowry (Toronto Raptors) ist zwar nicht wesentlich größer als IT4 - aber um eine Stärke-Zähler besser. Sein Rating: 86
© getty
31/55
Kyle Lowry (Toronto Raptors) ist zwar nicht wesentlich größer als IT4 - aber um eine Stärke-Zähler besser. Sein Rating: 86
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=31.html
Hinter dem Gesundheitszustand von Chris Bosh (Miami Heat) steht noch ein Fragezeichen. Ist er fit, hat er eine 86 hinter seinem Namen stehen
© getty
32/55
Hinter dem Gesundheitszustand von Chris Bosh (Miami Heat) steht noch ein Fragezeichen. Ist er fit, hat er eine 86 hinter seinem Namen stehen
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=32.html
Paul Millsap (Atlanta Hawks) hat sich mit seinem All-Around Game auch eine 86 verdient
© getty
33/55
Paul Millsap (Atlanta Hawks) hat sich mit seinem All-Around Game auch eine 86 verdient
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=33.html
Andre Drummond (Detroit Pistons) ist zwar nicht ganz so vielseitig, ist mit einer Gesamtstärke von 87 aber trotzdem etwas besser
© getty
34/55
Andre Drummond (Detroit Pistons) ist zwar nicht ganz so vielseitig, ist mit einer Gesamtstärke von 87 aber trotzdem etwas besser
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=34.html
DeMar DeRozan (Toronto Raptors) ist der beste Spieler seines Teams und kommt auf ein Rating von 87
© getty
35/55
DeMar DeRozan (Toronto Raptors) ist der beste Spieler seines Teams und kommt auf ein Rating von 87
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=35.html
Blake Griffin (Los Angeles Clippers) und seine Flugeinlagen reichen für eine 87
© getty
36/55
Blake Griffin (Los Angeles Clippers) und seine Flugeinlagen reichen für eine 87
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=36.html
Dwyane Wade (Chicago Bulls) mag zwar nicht mehr ganz so athletisch sein - seine "restlichen" Skills reichen dennoch für eine 87
© getty
37/55
Dwyane Wade (Chicago Bulls) mag zwar nicht mehr ganz so athletisch sein - seine "restlichen" Skills reichen dennoch für eine 87
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=37.html
Ist LaMarcus Aldridge (San Antonio Spurs) hier etwa von seinem Rating (88) enttäuscht?
© getty
38/55
Ist LaMarcus Aldridge (San Antonio Spurs) hier etwa von seinem Rating (88) enttäuscht?
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=38.html
Gleiche Frage an Karl-Anthony Towns (Minnesota Timberwolves). Gesamtstärke: 88
© getty
39/55
Gleiche Frage an Karl-Anthony Towns (Minnesota Timberwolves). Gesamtstärke: 88
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=39.html
Carmelo Anthony (New York Knicks) scheitert mit seiner 88 an der Top10
© getty
40/55
Carmelo Anthony (New York Knicks) scheitert mit seiner 88 an der Top10
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=40.html
Auch Jimmy Butler (Chicago Bulls) muss sich noch gedulden: Gesamtstärke 88
© getty
41/55
Auch Jimmy Butler (Chicago Bulls) muss sich noch gedulden: Gesamtstärke 88
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=41.html
Die Rap-Skills von Damian Lillard (Portland Trail Blazers) sind unumstritten. Bei NBA 2k fehlt aber noch ein kleines bisschen bis zur absoluten Spitze. Für ihn gibt es eine 89
© getty
42/55
Die Rap-Skills von Damian Lillard (Portland Trail Blazers) sind unumstritten. Bei NBA 2k fehlt aber noch ein kleines bisschen bis zur absoluten Spitze. Für ihn gibt es eine 89
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=42.html
Kyrie Irving (Cleveland Cavaliers) dürfte in den Finals zwar an seinen Clutch-Werten gearbeitet haben - trotzdem scheitert er knapp an den Top 10. Gesamtstärke: 89
© getty
43/55
Kyrie Irving (Cleveland Cavaliers) dürfte in den Finals zwar an seinen Clutch-Werten gearbeitet haben - trotzdem scheitert er knapp an den Top 10. Gesamtstärke: 89
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=43.html
Paul George (Indiana Pacers) läutet den elitären Kreis der 90er-Ratings ein
© getty
44/55
Paul George (Indiana Pacers) läutet den elitären Kreis der 90er-Ratings ein
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=44.html
Olympiasieger DeMarcus Cousins (Sacramento Kings) hat ebenfalls eine 90 auf seinem Konto
© getty
45/55
Olympiasieger DeMarcus Cousins (Sacramento Kings) hat ebenfalls eine 90 auf seinem Konto
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=45.html
Draymond Green (Golden State Warriors) ist der erste von vier Dubs-Spielern in diesem Bereich. Gesamtstärke: 90
© getty
46/55
Draymond Green (Golden State Warriors) ist der erste von vier Dubs-Spielern in diesem Bereich. Gesamtstärke: 90
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=46.html
Nummer zwei im Warriors-Klub: Klay Thompson, ebenfalls mit einer 90
© getty
47/55
Nummer zwei im Warriors-Klub: Klay Thompson, ebenfalls mit einer 90
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=47.html
Anthony Davis (New Orleans Pelicans) ist mit seiner 90 ebenfalls gut dabei
© getty
48/55
Anthony Davis (New Orleans Pelicans) ist mit seiner 90 ebenfalls gut dabei
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=48.html
Auch The Beard James Harden (Houston Rockets) freut sich über ein 90er-Rating
© getty
49/55
Auch The Beard James Harden (Houston Rockets) freut sich über ein 90er-Rating
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=49.html
Chris Paul (Los Angeles Clippers) ist noch ein Stück besser und mit seiner 91 auf Platz 6
© getty
50/55
Chris Paul (Los Angeles Clippers) ist noch ein Stück besser und mit seiner 91 auf Platz 6
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=50.html
Kawhi Leonard (San Antonio Spurs) leitet mit einer Gesamtstärke von 93 die Top5 ein
© getty
51/55
Kawhi Leonard (San Antonio Spurs) leitet mit einer Gesamtstärke von 93 die Top5 ein
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=51.html
PLATZ 4: Russell Westbrook (Oklahoma City Thunder). Gesamtstärke: 93
© getty
52/55
PLATZ 4: Russell Westbrook (Oklahoma City Thunder). Gesamtstärke: 93
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=52.html
PLATZ 3: Kevin Durant (Golden State Warriors). Gesamtstärke: 93
© getty
53/55
PLATZ 3: Kevin Durant (Golden State Warriors). Gesamtstärke: 93
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=53.html
PLATZ 2: Stephen Curry (Golden State Warriors). Gesamtstärke: 94
© getty
54/55
PLATZ 2: Stephen Curry (Golden State Warriors). Gesamtstärke: 94
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=54.html
PLATZ 1: LeBron James (Cleveland Cavaliers). Gesamtstärke: 96
© getty
55/55
PLATZ 1: LeBron James (Cleveland Cavaliers). Gesamtstärke: 96
/de/sport/diashows/1609/nba/nba-2k17/lebron-curry-durant-westbrook,seite=55.html
 

SPOX: Hat sich da bei Ihnen auch mechanisch etwas verändert? Viele Spieler arbeiten ja beispielsweise mit einem 'Shot Doctor', wenn der Jumper zum Problem wird.

Roberson: Über die Jahre habe ich das schon getan. Es gab am Anfang ein paar Dinge, die ich nicht richtig drin hatte in meiner Wurfbewegung, dabei habe ich mir helfen lassen. Aber mittlerweile ist es meiner Meinung nach nur noch eine Frage des Selbstvertrauens. Ich muss mich an ein paar Bewegungen noch etwas gewöhnen und sie noch weiter einstudieren, aber ich denke, dass ich mechanisch jetzt das richtige Rüstzeug habe. Ich will auf den Leistungen in den Conference Finals definitiv aufbauen.

SPOX: Gehen Sie davon aus, dass sich Ihre Rolle nach diesem Sommer signifikant verändern wird? Offensiv fehlt ohne Kevin Durant ja ein recht großer Part.

Roberson: Das ist richtig. Ich denke, dass sich meine Rolle in der Offense etwas vergrößern wird, aber da bin ich sicher nicht der Einzige. Ich meine, KD war vielleicht der beste Scorer der Liga und jederzeit für 30 Punkte zu haben - das müssen wir jetzt natürlich anderweitig auffangen. Und das geht nur zusammen, weil wir natürlich nicht einfach sein Talentpaket ersetzen können. Sowohl offensiv als auch defensiv können wir ohne ihn nur dann bestehen, wenn wir umso mehr zusammenhalten.

SPOX: Einen wichtigen Part nimmt dabei natürlich Russell Westbrook ein. Wird er als Gesicht des Teams eine Seite von ihm zeigen, die wir alle noch nicht gesehen haben?

Roberson: Ich glaube, Ihr kennt das alles bereits. Ich meine, wer sonst haut ein Triple-Double in 20 Minuten raus? (lacht) Russ ist einfach ein einzigartiger Typ. Ich nehme an, dass er als Leader noch ein ganzes Stück wachsen wird. Er weiß ja, dass er jetzt der 'Big Dog' bei uns ist. Er wird sicher noch mehr mit dem Team sprechen, nachdem er mittlerweile alles gesehen hat. Wir sind auf jeden Fall alle mehr als bereit, ihm zu folgen und sein Feuer anzunehmen.

SPOX: Wo Sie sein Feuer ansprechen: Welche Auswirkung hat es auf Sie als Mitspieler, neben einem dermaßen wilden und besessenen Typen auf dem Court zu stehen?

Roberson: Russ reißt uns alle mit und gibt uns Energie. Es ist Wahnsinn, wie er mit einer einzigen Aktion das ganze Team und die ganze Halle elektrisieren kann. Dann rennst du zurück in die Defense und beißt umso mehr, um diese positive Atmosphäre nicht kaputtzumachen. Ich glaube nicht, dass viele Spieler eine solche Wirkung haben können. Wenn wir diesen Spirit richtig ausnutzen, sind wir als Team schwer zu schlagen - auch ohne KD und Serge Ibaka.

SPOX: Haben Sie im Sommer mit Westbrook darüber gesprochen, wie Sie sich gegenseitig helfen können, nachdem sich das Team so verändert hat?

Roberson: Nicht wirklich. Also, wir haben natürlich viel miteinander gesprochen, aber dabei ging es eigentlich um andere Themen. Als Basketball-Spieler und Teammates kennen wir uns mittlerweile ja recht gut und wissen eigentlich beide, was zu tun ist. Ich arbeite natürlich an meinen Schwächen und er sicher auch an seinen, auch wenn er vielleicht weniger Schwächen hat. (lacht) Aber da braucht es eigentlich keine Absprachen, da wir ohnehin alle die gleichen Ansprüche haben.

SPOX: A propos - mit welchen Ansprüchen gehen Sie ins erste Duell mit Durant? Als bester Flügelverteidiger der Thunder werden Sie wohl viel mit ihm zu tun haben.

Roberson: Ich freue mich definitiv darauf. Ich habe natürlich schon im Training viel gegen ihn gespielt und weiß daher einigermaßen, was auf mich zukommt. Allerdings sieht unsere Defense gegen die Warriors natürlich nicht allzu viel Eins-gegen-Eins vor, sondern jede Menge Switches. Im Laufe des Spiels bekomme ich es mit jedem von ihnen zu tun - simpel wird es gegen sie nicht. Aber das macht ja auch den Spaß daran aus. Ich gehe auf jeden Fall sehr motiviert in das Duell, gerade nach der Niederlage in den Conference Finals.

Die NBA live bei SPOX! Alle Spiele im LIVESTREAM-Kalender

SPOX: Abgesehen von KD: Wer bereitet Ihnen in der Defense die größten Probleme?

Thunder-Fakten: Im Schatten des großen Bruders
Oklahoma City beheimatet mit seinen 610.000 Einwohnern (Stand: 2013) seit 2008 die Thunder. Zuvor residierte die Franchise unter dem Namen Super Sonics in Seattle (von 1967 bis 2008)
© getty
1/18
Oklahoma City beheimatet mit seinen 610.000 Einwohnern (Stand: 2013) seit 2008 die Thunder. Zuvor residierte die Franchise unter dem Namen Super Sonics in Seattle (von 1967 bis 2008)
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton.html
Ihre Heimspiele tragen die Thunder in der Chesapeake Energy Arena aus. Dort passen rund 18.200 Menschen rein
© getty
2/18
Ihre Heimspiele tragen die Thunder in der Chesapeake Energy Arena aus. Dort passen rund 18.200 Menschen rein
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=2.html
Head Coach: Billy Donovan (seit 2015)
© getty
3/18
Head Coach: Billy Donovan (seit 2015)
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=3.html
General Manager: Sam Presti (seit 2007)
© getty
4/18
General Manager: Sam Presti (seit 2007)
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=4.html
Topscorer war in der vergangenen Saison Kevin Durant mit 28,2 Punkten. Er wechselte allerdings zu den Golden State Warriors
© getty
5/18
Topscorer war in der vergangenen Saison Kevin Durant mit 28,2 Punkten. Er wechselte allerdings zu den Golden State Warriors
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=5.html
Russell Westbrook wird in der kommenden Saison mit einem Gehalt von rund 26,5 Millionen Dollar der Bestverdiener sein
© getty
6/18
Russell Westbrook wird in der kommenden Saison mit einem Gehalt von rund 26,5 Millionen Dollar der Bestverdiener sein
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=6.html
Starting Five: PG: Russell Westbrook, Saison 2015/2016: 23,5 Punkte. 7,8 Rebounds, 10,4 Assists
© getty
7/18
Starting Five: PG: Russell Westbrook, Saison 2015/2016: 23,5 Punkte. 7,8 Rebounds, 10,4 Assists
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=7.html
SG: Victor Oladipo, Saison 2015/16 (Orlando Magic): 16 Punkte, 4,8 Rebounds, 3,9 Assists
© getty
8/18
SG: Victor Oladipo, Saison 2015/16 (Orlando Magic): 16 Punkte, 4,8 Rebounds, 3,9 Assists
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=8.html
SF: Kyle Singler, Saison 2015/16: 3,4 Punkte, 2,1 Rebounds
© getty
9/18
SF: Kyle Singler, Saison 2015/16: 3,4 Punkte, 2,1 Rebounds
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=9.html
PF: Ersan Ilyasova, Saison 2015/16 (Orlando Magic & Detroit Pistons): 10,4 Punkte, 5,4 Rebounds
© getty
10/18
PF: Ersan Ilyasova, Saison 2015/16 (Orlando Magic & Detroit Pistons): 10,4 Punkte, 5,4 Rebounds
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=10.html
C: Steven Adams, Saison 2015/16: 8 Punkte, 6,7 Rebounds
© getty
11/18
C: Steven Adams, Saison 2015/16: 8 Punkte, 6,7 Rebounds
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=11.html
All-Time Scoring Leader: Gary Payton (Super Sonics) mit 18.207 Punkten
© getty
12/18
All-Time Scoring Leader: Gary Payton (Super Sonics) mit 18.207 Punkten
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=12.html
All-Time Rebounding Leader: Jack Sikma (#43) mit 7.729 Rebounds
© getty
13/18
All-Time Rebounding Leader: Jack Sikma (#43) mit 7.729 Rebounds
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=13.html
All-Time Assists Leader: Gary Payton mit 7.384 Assists
© getty
14/18
All-Time Assists Leader: Gary Payton mit 7.384 Assists
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=14.html
Die jungen Thunder haben noch keine Nummern unter der Decke hängen. Dafür wird bei den Super Sonics, sollte es sie wieder geben, neben der #20 von Payton unter anderem die #19 von Lenny Wilkens nicht mehr vergeben
© getty
15/18
Die jungen Thunder haben noch keine Nummern unter der Decke hängen. Dafür wird bei den Super Sonics, sollte es sie wieder geben, neben der #20 von Payton unter anderem die #19 von Lenny Wilkens nicht mehr vergeben
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=15.html
Auch die #40 von Highflyer Shawn Kemp würde in Seattle nicht neu vergeben werden
© getty
16/18
Auch die #40 von Highflyer Shawn Kemp würde in Seattle nicht neu vergeben werden
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=16.html
1979 feierten die Super Sonics nach einem Finals-Triumph gegen die Washington Bullets (4-1) ihre einzige Meisterschaft. Head Coach war Lenny Wilkens, Finals MVP wurde Dennis Johnson
© getty
17/18
1979 feierten die Super Sonics nach einem Finals-Triumph gegen die Washington Bullets (4-1) ihre einzige Meisterschaft. Head Coach war Lenny Wilkens, Finals MVP wurde Dennis Johnson
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=17.html
Der größte Erfolg der Thunder war der Finaleinzug 2012, doch gegen LeBron James und die Miami Heat setzte es eine 1-4-Niederlage
© getty
18/18
Der größte Erfolg der Thunder war der Finaleinzug 2012, doch gegen LeBron James und die Miami Heat setzte es eine 1-4-Niederlage
/de/sport/diashows/1608/nba/thunder-fakten/okc-durant-westbrook-payton,seite=18.html
 

Roberson: Es gibt defintiv einige gute Jungs auf den Positionen Zwei bis Vier, mit denen ich mich herumschlagen muss. (lacht) Ich habe sehr großen Respekt vor Jungs wie Klay Thompson, Kawhi Leonard und Jimmy Butler. Sie halten dich nämlich nicht nur defensiv die ganze Zeit beschäftigt und rennen um einen Block nach dem anderen, gerade Klay, sie verteidigen auch noch richtig gut. Butler beispielsweise ist körperlich so stark, dass man mit ihm an beiden Enden des Courts alle Hände voll zu tun hat.

SPOX: Zurück zu den Thunder - es wirkt, als gäbe es ziemlich viele Charakterköpfe in Ihrem Team, jetzt kam mit Victor Oladipo noch ein weiterer dazu. Wer ist denn Ihr witzigster Mitspieler?

Roberson: Steven Adams, und zwar bei weitem. Da gibt es überhaupt keinen Zweifel. (lacht) Der Kerl hat einfach einen wahnsinnig guten Sinn für Humor. In jeder Lage fällt ihm ein blöder Spruch ein. Das hilft teilweise schon sehr, wenn man ein schlechtes Spiel hatte. Steve baut dich immer wieder auf, ob direkt oder indirekt, wenn er sich über etwas anderes lustig macht. (lacht)

SPOX: Welche Rolle nimmt jemand wie er ein, nachdem sich im Sommer so viel verändert hat? Hat sich die Atmosphäre bei den Thunder ohne Durant und Ibaka verändert?

Roberson: Nun, es ist eine gewisse Wut zu spüren. Natürlich ist keiner von uns glücklich damit, was im Sommer passiert ist. Andererseits haben wir aber auch nichts davon, uns jetzt zu ärgern, und wissen das auch alle. Wir denken immer noch, dass wir das Potenzial haben, zusammen einiges zu erreichen. Für diese Ziele ziehen wir alle an einem Strang und deswegen ist die Stimmung am Ende doch nicht wirklich anders als in den letzten Jahren. Wir glauben immer noch, dass wir eins der besten Teams der Liga sind oder sein können. Und wenn mal etwas nicht perfekt läuft - dann kommt Adams mit seinen Sprüchen ins Spiel. (lacht)

Andre Roberson im Steckbrief

Für SPOX in Madrid: Ole Frerks
Das könnte Sie auch interessieren
Mario Chalmers spielte zuletzt für die Memphis Grizzlies

Medien: Pelicans suchen noch einen Guard

Buddy Hield spielt ab sofort für die Sacramento Kings

Kings-Owner: "Hield hat Curry-Potenzial"

Derrick Rose und Tom Thibodeau haben eine gemeinsame Vergangenheit in Chicago

Medien: Wolves an Rose interessiert


Diskutieren Drucken Startseite

Ole Frerks(Redaktion)

Ole Frerks, Jahrgang 1990, ist seit 2013 bei SPOX.com. Nach dem Abitur im Jahre 2008 studierte er in Hamburg und sammelte verschiedene Arbeitserfahrungen in den Bereichen Journalismus und Online-Marketing. Bei SPOX.com Bestandteil der NBA-Redaktion, außerdem zuständig für Basketball, Tennis und Fußball.

Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.