Freitag, 28.10.2016

Andre Iguodala lässt Final-Play Revue passieren

Iggy: LeBron-Block war "großartig"

In Spiel 7 der Finals 2016 wurde Andre Iguodala in der entscheidenden Schlussphase spektakulär von LeBron James geblockt. Das Play war die Vorentscheidung zur Meisterschaft - und "Iggy" fliegt es immer wieder um die Ohren.

Inzwischen ist besagte Aktion nur noch als "Der Block" bekannt. "Opfer" Andre Iguodala wird immer wieder darauf angesprochen - und äußerte sich nun öffentlich: "Wenn J.R. Smith nicht gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich gedunkt. Aber so bleibt mir nur, LeBron jeden Respekt auszusprechen. Sein Block hat sich angefühlt, als würde jemand erschossen werden", erklärte er gegenüber ESPN.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Und weiter: "Da hat jemand einfach ein starkes Play geschafft. Wenn du den Basketball liebst, dann denkst du einfach: 'Wow, das war großartig'." Inzwischen könne er eigenen Angaben zu Folge darüber lachen, was ihm wiederfahren sei.

Der Spielplan im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Ben Simmons bleibt für den Rest der Saison bei den Sixers Zuschauer

Sixers: Simmons verpasst komplette Saison

Joel Embiid

Embiid sauer auf Umgang mit Verletzung

Draymond Green und Paul Pierce

Green zu Pierce: "Du dachtest, du wärst Kobe!"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.