Suche...

NBA: Cavs-Coach denkt ans große Ganze

Lue will LeBron mehr Pausen geben

Von SPOX
Donnerstag, 29.09.2016 | 12:47 Uhr
Ty Lue (l.) coachte LeBron James direkt in seiner ersten Saison zum Titel
Advertisement
NBA
Live
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Nach sechs Finals in Folge und 13 NBA-Jahren muss auch LeBron James etwas mehr an seinen Körper denken. Cavaliers-Coach Tyronn Lue will seinen Superstar von daher künftig mehr schonen.

Lue sagte zu ESPN, dass die Schonung von James für ihn in der kommenden Saison die Haupt-Priorität sei: "Ich habe mir den Spielplan angesehen und muss jetzt analysieren, was Sinn macht. Wir müssen klug sein, wenn wir vier Spiele an fünf Tagen und ähnliches haben. Wir dürfen unsere Jungs nicht verbrennen", stellte Lue klar.

Der Hintergrund dafür ist eindeutig zu erkennen: "Wir müssen klug sein und darauf achten, dass wir unsere Jungs nicht kaputt machen. Denn das Wichtigste ist, dass sie zum Start der Playoffs vollkommen bereit sind."

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Für James waren die 35,6 Minuten im Schnitt vergangene Saison schon ein Career-Low, Lue will das Ganze von nun an aber noch weiter voranbringen. James bezeichnet sich zwar als "stur" und will "eigentlich immer spielen", der vierfache MVP dankte Lue aber dafür, dass er sich stattdessen um seine Pausen kümmert - ebenso wie Erik Spoelstra zuvor in Miami.

"Meine Coaches wissen vielleicht besser als ich, wie viele Meilen ich meinem Körper vor allem in den letzten sechs Jahren zugemutet habe", sagte James. "Gesundheit und Langlebigkeit sind aber natürlich sehr wichtig, daher ist es gut, wie sehr der gesamte Coaching Staff bei uns darauf achtet."

LeBron James im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung