Suche...

Curry: "74 Siege sind nicht unser Ziel"

Von SPOX
Mittwoch, 07.09.2016 | 09:31 Uhr
Für Stephen Curry zählt in der kommenden Saison nur noch die Meisterschaft
Advertisement
NBA
Live
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Nachdem die Golden State Warriors in der vergangenen Saison mit 73 Siegen einen Rekord aufstellten und im Sommer noch Kevin Durant verpflichten konnten, geht es laut MVP Stephen Curry dennoch nicht darum, noch weitere Rekorde aufzustellen.

Curry, der sich derzeit auf Asien-Tour befindet, sprach mit warriors.com über die wahren Ziele seines Teams: "Wir haben einige Jungs mit gutem Charakter dazu geholt, die sehr gut zu unserer Identität als Team passen. Und unser einziges Ziel in dieser Saison ist es, Meister zu werden. Wir wollen alles dafür tun, dass es in diesem Jahr wieder klappt."

Der Meister von 2015 war in den vergangenen Finals trotz 3-1-Führung an den Cleveland Cavaliers gescheitert und musste sich danach etlichen Fragen stellen, ob der Regular-Season-Rekord überhaupt noch "irgendeinen Wert" besäße. Insofern gehe es im kommenden Jahr um andere Dinge als Bestmarken, so Curry.

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

"74 Siege sind nicht wirklich unser Ziel", stellte der erste einstimmige MVP der NBA-Geschichte klar. "Falls es passiert, passiert es. Aber unsere Energie richtet sich einzig und allein darauf, bereit für einen Championship-Run zu sein.

"Wir wollen natürlich eine gute Regular Season ohne größere Fehltritte spielen, aber die 74 Siege sind meiner Meinung nach kein guter Fokus. Es darf nur noch um die Championship gehen."

Stephen Curry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung