NBA: Howard will Anführer der Hawks sein

Dwight: "Hier hat niemand ein Ego"

Von SPOX
Mittwoch, 28.09.2016 | 14:26 Uhr
Das neue Star-Trio der Hawks: Paul Millsap, Dennis Schröder und Dwight Howard
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Dwight Howard will bei den Atlanta Hawks einen Neuanfang starten und sich dabei gleichzeitig reifer präsentieren. Gegenüber der Atlanta Journal-Constitution zeigte sich der Center von den ersten Eindrücken begeistert.

Howard, der im Sommer für einen Dreijahresvertrag über 70,5 Millionen Dollar aus Houston verpflichtet wurde, will sich bei den Hawks als Anführer etablieren und steht bereits seit der Vertragsunterschrift im ständigen Kontakt mit seinen neuen Mitspielern. "Er tut alles, um uns richtig kennen zu lernen", lobte Kyle Korver.

Auch Howard zeigte sich begeistert: "Viele der Jungs hier sind total jung und das Tolle daran ist: Sie hören dir wirklich zu", sagte Howard. "Hier hat niemand ein Ego. Alle haben das gleiche Ziel im Fokus, und zwar so viele Spiele zu gewinnen wie möglich. Das ist das Einzige, was hier zählt. Ich freue mich unglaublich, dass es endlich losgeht, und ich denke, das ist bei den anderen auch so."

Hawks-Offseason: All in für Schröder

Der aus Atlanta stammende Center begann schon lange vor dem Training Camp, mit den jüngeren Big Men der Hawks privat zusammenzuarbeiten und insbesondere Ratschläge für die Defense zu geben. Das wolle er auch weiterhin fortsetzen, sagte Howard.

"Ich will als Anführer einfach mit meinem Beispiel vorangehen. Ich will mich selbst zur Rechenschaft ziehen und alle anderen auch - wir streben alle nach demselben Standard", so Howard. Der 30-Jährige hatte für die Rockets in der vergangenen Saison 13,7 Punkte, 11,8 Rebounds und 1,6 Blocks aufgelegt.

Dwight Howard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung