Suche...

NBA: Nach bitterer Verletzung in den Playoffs

Handgelenk? CP3 gibt Entwarnung

Von SPOX
Donnerstag, 15.09.2016 | 12:50 Uhr
Chris Paul steht vor seiner 12. Saison in der NBA
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat

Mitten in den vergangenen Playoffs hatte sich Chris Paul gegen die Portland Trail Blazers unglücklich die Hand gebrochen. Nun ist er nach eigener Aussage aber wieder voll einsatzbereit.

"Meinem Handgelenk geht es gut, ich bin schon seit einer Weile wieder auf dem Court", sagte Paul zu Dan Woike vom O.C. Register. Der Point Guard sei demnach voll einsatzfähig und plant, zum Beginn des Training Camps der Clippers Ende des Monats zur Verfügung zu stehen.

Clippers-Offseason: Das Murmeltier grüßt... zum letzten Mal?

Paul hatte sich in Spiel 4 der Erstrundenserie gegen Portland verletzt, als er am Trikot eines Gegenspielers hängen geblieben war. Ohne den Star-Aufbau und den ebenfalls verletzten Blake Griffin schieden die Clippers mit 2-4 gegen Portland aus.

CP3 geht bei den Clippers womöglich in seine letzte Saison. Zwar läuft sein Vertrag noch bis 2018, im letzten Jahr besteht allerdings eine Spieleroption über 24,27 Millionen Dollar. Sollten die Clippers erneut nicht die erhofften Ziele erreichen, könnte sich der Point Guard einen neuen Klub suchen.

Chris Paul im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung