Suche...

Drei Deutsche im NBA-Camp

Von SPOX
Freitag, 02.09.2016 | 11:04 Uhr
Andre Miller wird als Mentor beim Camp fungieren
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Vom 7. bis zum 10. September veranstaltet die NBA in Zusammenarbeit mit der FIBA und der FBA das erste Basketball without Borders Europe-Camp in Finnland. Am von NBA-Spielern und NBA-Coaches betreuten Camp nehmen auch drei deutsche Talente teil.

Das Camp wird in Finnland statt finden, wo die 41 besten europäischen Basketballspieler des Jahrgangs 1999 am Basketballentwicklungsprogramm teilnehmen. Darunter befinden sich auch drei deutsche Spieler: Isaac Bonga (seit Juni 2016 bei den Frankfurt Skyliners), Philipp Herkenhoff (SC Rasta Vechta) und Nelson Weidemann (rent4office Nürnberg).

Die 41 Nachwuchsspieler haben in dem Camp die Chance, mit NBA-Trainern und aktiven NBA-Spielern an ihren spielerischen Fähigkeiten zu arbeiten, aber auch soziale Fertigkeiten wie Teamarbeit und Kommunikation zu stärken. Dafür stehen unter anderem die NBA-Coaches Lionel Hollins (zuletzt Brooklyn Nets), Jamahl Mosley (Dallas Mavericks) oder Ryan Saunders (Minnesota Timberwolves) zur Verfügung.

Darüber hinaus werden auch die NBA-Spieler Cole Aldrich (Minnesota Timberwolves), Jerryd Bayless (Philadelphia 76ers), Spencer Hawes (Charlotte Hornets), Andre Miller (zuletzt San Antonio Spurs.) und Beno Udrih (Miami Heat) mit von der Partie sein.

Basketball without Borders feiert sein 15-jähriges Jubiläum. In der Draft 2015 standen 21 ehemalige Teilnehmer für die NBA-Teams zur Auswahl.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung