NBA: Ibaka über die Thunder und Magic

"Ich habe nie um einen Trade gebeten"

Von SPOX
Mittwoch, 31.08.2016 | 12:37 Uhr
Serge Ibaka (l.) und Kevin Durant in ihrer jeweils letzten Partie für OKC - Game 7 der Conference Finals
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Schon vor dem Draft wurde Serge Ibaka von den Oklahoma City Thunder zu den Orlando Magic getradet - und kurz danach kursierten bereits Gerüchte, er hätte dies selbst forciert. Damit hat der Big Man in einem Essay für die Sports Illustrated nun aber aufgeräumt.

"Ich habe nie um einen Trade gebeten, auch wenn in den Medien berichtet wurde, ich sei unglücklich mit meiner Rolle gewesen", schrieb Ibaka und führte weiter aus, dass er auch gerne geblieben wäre. Vom Trade habe er erst am nächsten Morgen von seinem Agenten erfahren, zuvor habe er die Gerüchte allesamt für Nonsens gehalten.

Der Ibaka-Trade: Zumindest kein Harden 2.0

Dennoch verlasse er OKC nicht mit negativen Gefühlen. "Ich werde Oklahoma City wirklich vermissen. Die Fans lieben Basketball und die Thunder gehören zu den besten Sport-Organisationen überhaupt", so Ibaka, "auch wenn sie mit Sicherheit einen harten Sommer hatten."

Damit spielte Ibaka natürlich auf den Abgang seines langjährigen Mitspielers Kevin Durant an: "Ich wusste nicht, was er vorhatte, aber ich freue mich, wenn er glücklich ist. Ich habe den größten Respekt vor ihm und Russell Westbrook. Ich bin immer noch enttäuscht, dass wir mit diesem Team nie eine Meisterschaft nach Hause bringen konnten."

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Er selbst freue sich jetzt jedoch auf die neue Herausforderung bei den Magic, insbesondere auf den neuen Coach Frank Vogel halte er große Stücke: "Dieser Trade hat mir eine neue Möglichkeit gegeben, mich euch gegenüber zu beweisen. Wir werden einige Leute überraschen. Es war ein verrückter Sommer, und jetzt bin ich umso mehr bereit dafür, dass der Herbst beginnt."

Serge Ibaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung