Suche...

Der MVP ist "am schwersten zu verteidigen"

Von SPOX
Freitag, 05.08.2016 | 10:51 Uhr
Stephen Curry greift gegen Russell Westbrook an
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder

Zusätzlich zu den offiziellen Awards vergibt einmal jährlich auch die Spieler-Vereinigung der NBA (NBPA) ihre eigenen Auszeichnungen. Stephen Curry erhielt mit drei Titeln die meiste Ehre, doch auch LeBron James, Russell Westbrook oder Kawhi Leonard wurden ausgezeichnet.

Stephen Curry, der schon den "offiziellen" MVP-Award gewann, erhielt auch bei der Abstimmung der Spieler die meisten Stimmen als Most Valuable Player. Darüber hinaus wurde er zu dem Spieler gewählt, der am schwersten zu verteidigen sei. Die Auszeichnung zum besten "Clutch-Performer" machte den Award-Triple perfekt.

Natürlich ging auch Finals MVP LeBron James nicht leer aus: Er ist derjenige, mit dem die NBA-Spieler am liebsten in einem Team spielen würden. Zudem erhielt er den Preis für den besten Social-Media-Auftritt.

Als bester Rookie wurde wenig überraschend Karl-Anthony Towns ausgezeichnet und der Coach, für den die Spieler am liebsten arbeiten würden, ist Gregg Popovich.

Die restlichen Awards:

Bester Bankspieler: Jamal Crawford

Bester Verteidiger: Kawhi Leonard

Bester Homecourt Advantage: Golden State Warriors

Am besten angezogen: Russell Westbrook

Der größte globale Einfluss: Kobe Bryant

Der einflussreichste Veteran: Tim Duncan

Das beste Comeback: Paul George

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung