Suche...

LeBron: "Pop ist der Beste aller Zeiten"

Von SPOX
Montag, 22.08.2016 | 09:51 Uhr
LeBron James würde gerne unter Gregg Popovich für Team USA spielen
Advertisement
MLB
Live
Rays @ Twins
MLB
Live
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Live
Athletics @ Giants
MLB
Live
Angels @ Dodgers
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox

In diesem Sommer spielte LeBron James erstmals nicht bei Olympia für Team USA. Dennoch kann sich der King eine Rückkehr in vier Jahren durchaus vorstellen. Als Grund nennt James dabei Gregg Popovich, der das Team dann betreuen soll.

"Es wäre großartig, für den besten NBA-Coach aller Zeiten zu spielen", erklärte James in einem Interview mit USA Today. Popovich wird neben den San Antonio Spurs ab 2017 das Team USA coachen und Mike Krzyzewski ablösen-

Doch auch für Coach K hatte LeBron lobende Worte übrig: "Coach K und Popovich sind zwei meiner absoluten Lieblingstrainer aller Zeiten. Für Coach K bei Weltmeisterschaften und Olympia zu spielen war ein Vergnügen, ebenso gegen Pop in der NBA anzutreten."

James wäre 2020 in Tokio bereits 35 Jahre alt, weswegen er auch Bedingungen für eine Teilnahme festlegt: "Natürlich muss mein Körper in der Verfassung sein, wie er es im Moment ist."

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Für den viermaligen MVP wäre es vierte Teilnahme bei Olympia. Während 2004 nur Bronze heraussprang, gewannen die US-Boys 2008 und 2012 die Goldmedaille.

LeBron James im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung