Hawks-Ersatzmann als Mentor des Deutschen?

Jack: "Kann Schröder etwas beibringen"

Von SPOX
Donnerstag, 04.08.2016 | 10:08 Uhr
Dennis Schröder und Jarrett Jack waren in der letzten Saison noch Konkurrenten
Advertisement
MLB
Live
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Dennis Schröder wird die Atlanta Hawks in der kommenden Saison als Starting Point Guard aufs Feld führen. Damit sich der Deutsche mit der neuen Rolle schnell zurechtfindet, hat sein prominenter Ersatzmann ihm Hilfe angeboten.

Jarrett Jack ist eine der Neuverpflichtungen der Atlanta Hawks. Der Routinier ist allerdings nicht nur neuer Teamkollege von Dennis Schröder, sondern als zweiter Point Guard auch dessen direkter Ersatzmann. Dabei sieht sich Jack aber weniger als Konkurrent, denn als Kollege und Helfer des Deutschen, der in seine erste Saison als Starting Point Guard der Hawks geht.

"Wir sind Kollegen. Ich bin sicher, dass ich Dennis noch Dinge beibringen kann, er mir allerdings auch. Ein Anführer zu sein, hängt nicht von deinem Alter ab. Du kannst auch als junger Spieler schon eine Truppe von Veteranen anführen. Das habe ich schon immer gesagt", stellte der 31-Jährige gegenüber AJC.com fest.

Angesprochen auf die Zusammenarbeit mit Schröder, meinte Jack: "Ich denke, dass wir gemeinsam einen guten Job machen werden und alle Mitspieler einbinden werden, vor allem aber Dwight Howard, der so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Er wiederum wird es uns ermöglichen Kickout-Dreier zu nehmen oder freier zum Korb zu ziehen. Da kommt glaube ich das Beste aus beiden Welten zusammen."

Eine feste Rolle hat Jack dagegen noch nicht, ebenso steht noch nicht fest, wie die Hawks in der kommenden Saison auftreten werden. "Wir werden das schon noch herausfinden. Es ist schon noch einmal etwas Anderes, wenn man plötzlich als Starter spielt und den Ball häufiger in den Händen hat. Aber das werden wir sehen", so der Ersatzmann von Schröder.

Die Atlanta Hawks im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung