Suche...

Dunn bester Rookie des Jahrgangs?

Von SPOX
Mittwoch, 31.08.2016 | 08:21 Uhr
Kris Dunn gilt als Favorit auf den ROTY-Award
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Wie vor jeder Saison mussten die Rookies einen Fragebogen ausfüllen und dabei unter anderem bestimmen, welcher Neuling die besten Karten auf den Rookie of the Year-Award hat. Der Jahrgang geht dabei von einem Hattrick für die Minnesota Timberwolves aus.

Es war nämlich keiner der ganz großen Namen, sondern No.5-Pick Kris Dunn, der von seinen Kollegen als bester Rookie angesehen wurde. Der Wolves-Aufbau erhielt 29 Prozent der Stimmen und setzte sich damit vor die beiden Top-Picks Brandon Ingram (25,8 Prozent) und Ben Simmons (19,4).

Sollte Dunn tatsächlich Rookie des Jahres werden, wäre er damit nach Andrew Wiggins und Karl-Anthony Towns der dritte Timberwolf in Folge. Zudem wurde der ehemalige Providence-Student als bester Verteidiger und bester Playmaker gewählt.

Kris Dunn: Durch die Hölle und zurück

Langfristig wurde derweil auf das Potenzial von Ingram gesetzt: Der Lakers-Forward sei demnach der Rookie, dem die Wähler die "beste Karriere" zutrauten.

Eine weitere Frage war die des Lieblingsspielers in der NBA - und hier sahnte Kevin Durant mit 29,7 Prozent ab. Carmelo Anthony, LeBron James und Russell Westbrook teilten sich den zweiten Platz. Stephen Curry dagegen landete außerhalb der ersten neun Plätze.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung