Suche...

Bogut lobt "erstklassige" Mavericks

Von SPOX
Montag, 08.08.2016 | 09:20 Uhr
Andrew Bogut will mit seinen Australiern in Rio hoch hinaus
Advertisement
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox

In der Vergangenheit hat sich Mark Cuban schon oft dagegen ausgesprochen, dass seine Spieler für Nationalmannschaften auflaufen. Dem neuen Mavericks-Center Andrew Bogut hat er jedoch seinen Segen ausgesprochen - und der Australier hat sich bedankt.

Andrew Bogut war zum Ende seiner Zeit bei den Golden State Warriors verletzt und hatte daher gewisse Sorgen, dass ihm sein neues Team eine Freigabe für die Olympischen Spiele gewähren würde. Mavs-Besitzer Cuban gestand zwar seine Bedenken, erteilte Bogut dann aber doch die Freigabe.

"Wir waren natürlich nervös und ich bin weiterhin kein Fan von NBA-Spielern bei den Olympischen Spielen, aber Andrew musste sich dem Court ohnehin wieder irgendwie annähern", erklärte Cuban gegenüber der Associated Press. "Unsere Jungs haben mit ihm kommuniziert und wir haben uns von ihm versichern lassen, dass er seine Rückkehr vorsichtig angeht."

Bogut hatte beim Auftaktspiel gegen Frankreich mit 18 Punkten eine überragende Leistung hingelegt und sich danach bei den "erstklassigen" Mavs für das Vertrauen bedankt. "Sie waren sehr nervös, weil meine originale Prognose sechs bis acht Wochen waren und ich jetzt erst bei etwa sechs Wochen bin", sagte Bogut. "Ich sagte: 'Wenn ich merke, dass es nicht geht, dann lasse ich es.' Darauf sagten sie, dass sie mir vertrauen."

Zwischen Cuban und Bogut besteht derweil bisher nur Kontakt via E-Mail, dieser sei aber einigermaßen herzlich: "Ich habe ihm gesagt, er soll sein grün-goldenes Australien-Trikot anziehen, wenn er uns spielen sieht", so Bogut. "Darauf entgegnete er einige Worte, die ich hier nicht wiederholen kann, und hat mir Glück gewünscht."

Andrew Bogut im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung