Suche...

NBA: News und Gerüchte

Miami lässt Johnson nicht ziehen

Von SPOX
Montag, 11.07.2016 | 10:44 Uhr
Tyler Johnson hat bisher erst 68 NBA-Spiele absolviert
Advertisement
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers
NBA
Warriors @ Hornets
NBA
Rockets @ Jazz

Die Brooklyn Nets sind nacheinander bei den Restricted Free Agents Allen Crabbe und Tyler Johnson abgeblitzt, nun richtet sich ihr Fokus wohl auf Dion Waiters. Greivis Vasquez konnten sie derweil verpflichten, während Jarrett Jack sich den Hawks angeschlossen hat. Aaron Brooks spielt wohl bald für die Pacers.

Miami lässt Johnson nicht ziehen

Die Nets haben einfach kein Glück: Am Sonntag gingen sie bei beiden Restricted Free Agents leer aus, mit denen sie sich geeinigt hatten. Allen Crabbe wurde von den Blazers gehalten und auch bei Tyler Johnson lief es nicht besser: Kurz vorm Ende der Deadline matchte Miami den Vierjahresvertrag über 50 Millionen Dollar, den Brooklyn dem Guard vorgelegt hatte.

Nun muss sich Nets-GM Sean Marks wohl anderweitig umsehen. Schon vor einigen Tagen war von einem Interesse der Nets an RFA Dion Waiters von den Thunder berichtet worden, dieses könnte sich nun womöglich wieder intensivieren. Denn gerade auf dem Flügel ist Brooklyn weiterhin äußerst dünn besetzt.

Vasquez schließt sich den Nets an

Eine Lücke wurde immerhin schon geschlossen: Nachdem es mit Johnson nichts wurde, verpflichteten die Nets Greivis Vasquez per Einjahresvertrag. Der Venezolaner wird laut Informationen der Washington Post 5 Millionen Dollar verdienen und sagte zu Marc Spears von The Undefeated: "Das ist eine tolle Möglichkeit für mich, zu zeigen, dass ich wieder komplett gesund bin und dass ich einem Team dabei helfen kann, Spiele zu gewinnen."

Backup-Guards für Indiana?

Auch die Pacers schauen sich weiter nach Backup-Optionen auf der Eins um und sind nach Informationen von The Vertical fündig geworden: Die Franchise verhandelt mit Aaron Brooks und vermutlich ist schon am Montag mit einer offiziellen Verkündung zu rechnen, berichtet Adrian Wojnarowski. Zudem soll auch darüber nachgedacht worden sein, Ty Lawson für eine weitere Saison zu verpflichten.

Jack geht nach Atlanta

Die Hawks sind da schon einen Schritt weiter: Nach Malcolm Delaney hat Atlanta in Jarrett Jack nun noch einen zweiten Backup für Dennis Schröder verpflichtet. Der Guard war kürzlich von den Nets entlassen worden und hat nun in Atlanta für das Veteranen-Minimum unterschrieben (1,5 Millionen Dollar). Die Verpflichtung ist bereits offiziell.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung