Suche...
NBA

Bass schließt sich den Clippers an

Von SPOX
Brandon Bass spielte bereits in Boston zwei Jahre lang für Doc Rivers
© getty

Die Los Angeles Clippers haben offenbar einen neuen Power Forward: Einem Bericht von The Vertical zufolge kommt Brandon Bass vom Stadtrivalen.

Bass hätte bei den Lakers noch über eine Spieler-Option für das kommende Jahr verfügt, er ließ sie jedoch verstreichen. Der 31-Jährige hat sich nun stattdessen den Clippers für eine Saison angeschlossen, wobei noch nicht bekannt ist, wie viel er dort verdienen wird. Per Option hätten ihm noch 3,1 Millionen Dollar zugestanden.

Clippers-Chef Doc Rivers hat damit erneut einen Spieler verpflichtet, der schon einmal unter ihm gespielt hat. Bei den Celtics spielte Bass zwei Jahre lang unter Rivers, bevor der Coach nach Los Angeles wechselte.

Darunter war auch seine beste Saison als Profi: 2011/12 legte Bass unter Rivers 12,5 Punkte und 6,2 Rebounds pro Spiel auf. Vergangene Saison kam er für die Lakers als Bankspieler auf 7,2 Punkte und 4,3 Rebounds.

Brandon Bass im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung