Suche...

News und Gerüchte

West steigt bei den Spurs aus

Von SPOX
Mittwoch, 15.06.2016 | 14:01 Uhr
David West wird aus seinem Vertrag bei den San Antonio Spurs aussteigen
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat

David West macht nicht von seiner Player Option Gebrauch und wird Free Agent. Mo Williams bleibt hingegen bei den Cleveland Cavaliers. Und wechselt Alessandro Gentile zu den Houston Rockets in die NBA?

West steigt aus Vertrag aus

David West macht von seiner Player Option für das zweite Vertragsjahr keinen Gebrauch und ist damit ab dem 1. Juli Free Agent. Der Forward kam vor der Saison aus Indiana nach San Antonio, um den Backup von LaMarcus Aldridge und Tim Duncan zu geben. Der 35-Jährige muss sich nun entscheiden, ob und wo er seine Karriere fortsetzen wird. West lässt damit das Veteranenminimum von 1,5 Millionen Dollar liegen, könnte aber auch auf einen lukrativeren Vertrag bei den Spurs hoffen.

Clippers-Assistant hört auf

Bei den Los Angeles Clippers wird ein Platz im Coaching Staff frei. Assistant Coach Kevin Eastman beendet seine Karriere. Der 61-Jährige war bereits unter Doch Rivers bei den Boston Celtics tätig und ging dann mit dem Head Coach zu den Clippers. Jetzt trennen sich die Wege.

Williams bleibt bei den Cavs

Mo Williams hat sich offenbar mit seiner Reservistenrolle bei den Cavaliers angefreundet. Nach Informationen von cleveland.com zieht der Point Guard seine Player Option und bleibt auch in der kommenden Saison in Ohio. Dafür erhält Williams 2,2 Millionen Dollar.

Wechselt Gentile in die NBA?

Alessandro Gentile tütete unlängst die Meisterschaft mit EA7 Armani Milano ein und es könnte die vorerst letzte für ihn in Italien gewesen sein. Sein Präsident geht davon aus, dass der Swingman den Verein verlassen wird. "Ich glaube, seine Zeit in Milan ist vorbei. Das ist jetzt nicht neu, aber ich glaube, er sucht eine neue Herausforderung, vielleicht eher in Europa als in der NBA", sagte Livio Proli gegenüber Repubblica. Allerdings müsste das neue Team eine Ablösesumme von etwa 700.000 Euro zahlen. Die Houston Rockets halten die NBA-Rechte am Italiener, nachdem die Minnesota Timberwolves ihn noch in der Draftnacht 2014 nach Texas abgaben. Gentile wurde an 53. Stelle gezogen.

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung