Suche...

Kings: Trainersuche wohl beendet

Joerger vor Einigung mit Sacramento

Von SPOX
Montag, 09.05.2016 | 09:22 Uhr
Dave Joerger führte die Grizzlies trotz arger Verletzungsseuche in die Playoffs
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers

Die Sacramento Kings haben ihren neuen Head Coach nach langer und ausführlicher Suche offenbar endlich gefunden: Eine Einigung mit Dave Joerger steht demnach kurz bevor. Nur eine Hürde muss der bisherige Coach der Memphis Grizzlies dafür noch nehmen.

Nach Informationen von The Vertical hat Joerger sich prinzipiell bereits mit den Kings geeinigt, der Vertrag soll dabei über drei Jahre gelten und dem 42-Jährigen, der erst am Samstag nach drei Jahren von den Grizzlies entlassen wurde, um die 4 Millionen Dollar pro Jahr einbringen.

Nur eine Hürde gilt es noch zu nehmen: Am Montag soll sich Joerger mit Kings-Besitzer Vivek Ranadive treffen, um letzte Zweifel auszuräumen, die Einigung gilt aber als sehr wahrscheinlich. Mit Elson Turner und Bill Bayno werden auch bereits zwei potenzielle Assistant Coaches gehandelt, die Joerger zu seinem Staff hinzufügen könnte.

Joerger hatte in seinen drei Jahren als Grizzlies-Coach stets die Playoffs erreicht und wies insgesamt eine Bilanz von 147-99 auf. In der laufenden Postseason waren die Grizzlies nach etlichen Verletzungen gegen San Antonio indes nicht mehr konkurrenzfähig.

Des einen Freud ist des anderen Leid: Nachdem die Kings sich zuvor aus einer Kandidatenliste aus 17 Coaches keinen Favoriten herauspicken konnten, erfolgte die Einigung nach Joergers Entlassung nun in Windeseile.

Die Grizzlies treiben ihre eigene Suche derweil ebenfalls voran. Nach Informationen von Adrian Wojnarowski hat die Franchise bis dato unter anderem Frank Vogel, Jeff Hornacek, Ettore Messina, Patrick Ewing, Nate Tibbets und David Fizdale auf ihrer Liste.

Die Kings im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung