Suche...

NBA: News und Gerüchte

Melo freut sich auf Hornacek

Von SPOX
Sonntag, 22.05.2016 | 15:45 Uhr
Carmelo Anthony freut sich auf die Zusammenarbeit mit Jeff Hornacek
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers
NBA
Warriors @ Hornets

Carmelo Anthony hofft, dass die New York Knicks mit ihrem designierten neuen Head Coach Jeff Hornacek den Turnaround schaffen. Eine Spitze gegen Präsident Phil Jackson konnte er sich aber nicht verkneifen. Brian Shaw steht vor einer Rückkehr zu den Los Angeles Lakers. Die Houston Rockets sprechen mit dem nächsten Trainerkandidaten.

Anthony freut sich auf Hornacek

Die endgültige Bestätigung steht noch aus, aber Knicks-Superstar Carmelo Anthony hat sich schon mal zur anstehenden Verpflichtung des neuen Head Coaches Jeff Hornacek geäußert. "Ich habe gegen ihn ein paar Mal gespielt, als er Head Coach in Phoenix war. Jeder weiß, dass er ein schnelles Spiel bevorzugt und es mag, in den Fastbreak zu gehen. Von dem Standpunkt aus freue ich mich schon darauf", erklärte Melo. Aus der Aussage lässt sich aber auch ableiten, dass die Triangle Offense in New York wohl der Geschichte angehört. "Es ist für uns eine neue Möglichkeit. Alles ist auf Anfang gestellt. Hoffentlich können wir darauf aufbauen", sieht Anthony eine Chance und betonte, dass er in die Entscheidungsfindung nicht eingebunden wurde. "Alles was Phil macht, macht er alleine", erklärte der Forward auf Knicks-Präsident Jackson angesprochen. Melo hatte eigentlich gehofft, bei der Trainersuche mitreden zu können.

Shaw vor Rückkehr zu den Lakers

Für Brian Shaw geht es aller Voraussicht nach zurück nach Tinseltown. ESPN berichtet, dass der Ex-Lakers-Spieler und Assistant Coach unter Phil Jackson nun auch dem neuen Head Coach Luke Walton assistieren wird. Walton gewann als Spieler unter Shaw zwei Meisterschaften und würde mit dem ehemaligen Point Guard Erfahrung in seinen Trainerstab holen. Shaw wurde während der Saison 2014-15 als Head Coach der Denver Nuggets entlassen und ist seitdem ohne Anstellung in der NBA.

Brian Shaw im Interview: "Kobe durfte kein Bier bestellen"

Borrego spricht bei den Rockets vor

Die muntere Trainersuche in Houston geht nahtlos weiter. Am Montag wird James Borrego als insgesamt zwölfter Kandidat bei der Franchise vorsprechen. Vor dem aktuellen Assistant Coach der San Antonio Spurs durften schon Sixers Assistant Mike D'Antoni, Hornets Assistant Stephen Silas, New Yorks designierter neuer Coach Jeff Hornacek, Raptors Assistant Rex Kalamian, Grizzlies Assistant Jeff Bzdelik, Ex-Cavs-Coach David Blatt, Spurs Assistant Ettore Messina, TV-Analyst Kenny Smith, Clippers Assistant Sam Cassell, Rockets Assistant Chris Finch und Magic Assistant Adrian Griffin vorsprechen. Silas und D'Antoni gelten als Favoriten, aber auch Borrego sollen Chancen eingeräumt werden, auch wenn der Ex-Coach der Magic bei den Memphis Grizzlies bereits ganz hoch im Kurs steht.

Ex-Coach Blatt lobt die Cavs

David Blatt hegt keinen Groll gegen die Cleveland Cavaliers, vielmehr drückt er seinem ehemaligen Team die Daumen. "Ich finde, sie spielen großartig. Die Spieler und der Trainerstab machen einen tollen Job. Die Tatsache, dass sie gesund sind und noch 1-2 Leute dazuholen konnten, macht sie, meiner Meinung nach, zu dem Team, das es zu schlagen gilt. Das meine ich wirklich so", sagte Blatt in einem Interview mit ESPN. Cavs-Coach Tyronn Lue sagte unabhängig davon, dass er erst am Samstag mit Blatt telefoniert hätte. "Ich unterstütze Ty wo ich kann, aber auch das ganze Trainerteam. Ich hatte eine tolle Beziehung zu den Jungs, ich schätze sie und wünschen ihnen nur das Beste", entgegnete Blatt darauf.

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung