Suche...

Neuanfang in Memphis

SID
Samstag, 07.05.2016 | 17:58 Uhr
Joerger hatte auf der Pressekonferenz nach dem Playoff-Aus mit den Tränen gekämpft
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die Memphis Grizzlies haben ihren Head Coach Dave Joerger entlassen. Das bestätigte das Team am Samstag. Joerger hatte das von Verletzungen geplagte Team in die Playoffs geführt, dort gab es dann den 0-4-Sweep gegen die San Antonio Spurs.

Nach drei Jahren am Ruder in Memphis muss Joerger nun gehen. "Die Entscheidung wurde getroffen, weil ich glaube, dass man ein Führungsteam mit tiefgehendem Einsatzwillen braucht, um die starke Kultur zu entwickeln, die für langanhaltenden Erfolg nötig ist", so General Manager Chris Wallace auf der Website des Teams. "Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber unser Ziel ist es, jetzt den besten Kandidaten für unsere Organisation zu finden."

Er selbst habe die Entscheidung getroffen, Joerger vor die Tür zu setzen. "Als Head Coach in der NBA braucht es mehr als nur über die 48 Minuten Spielzeit zu coachen." Joergers Vertrag lief noch bis 2017, das Team hatte eine Option über eine weitere Saison.

Die Grizzlies hatten sich nach vielen Verletzungen, unter anderem bei Center Marc Gasol, trotz nur drei Siegen aus den letzten 17 Spielen mit einer Bilanz von 42-40 in die Playoffs gerettet, waren gegen die Spurs dann aber chancenlos. Joerger beendete seine erste Station als Head Coach mit einer Bilanz von 147-99. Er hatte in allen drei Spielzeiten die Postseason erreicht.

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung