Samstag, 07.05.2016

Grizzlies feuern Coach Dave Joerger

Neuanfang in Memphis

Die Memphis Grizzlies haben ihren Head Coach Dave Joerger entlassen. Das bestätigte das Team am Samstag. Joerger hatte das von Verletzungen geplagte Team in die Playoffs geführt, dort gab es dann den 0-4-Sweep gegen die San Antonio Spurs.

Die NBA im Livestream bei DAZN
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach drei Jahren am Ruder in Memphis muss Joerger nun gehen. "Die Entscheidung wurde getroffen, weil ich glaube, dass man ein Führungsteam mit tiefgehendem Einsatzwillen braucht, um die starke Kultur zu entwickeln, die für langanhaltenden Erfolg nötig ist", so General Manager Chris Wallace auf der Website des Teams. "Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber unser Ziel ist es, jetzt den besten Kandidaten für unsere Organisation zu finden."

Er selbst habe die Entscheidung getroffen, Joerger vor die Tür zu setzen. "Als Head Coach in der NBA braucht es mehr als nur über die 48 Minuten Spielzeit zu coachen." Joergers Vertrag lief noch bis 2017, das Team hatte eine Option über eine weitere Saison.

Die Grizzlies hatten sich nach vielen Verletzungen, unter anderem bei Center Marc Gasol, trotz nur drei Siegen aus den letzten 17 Spielen mit einer Bilanz von 42-40 in die Playoffs gerettet, waren gegen die Spurs dann aber chancenlos. Joerger beendete seine erste Station als Head Coach mit einer Bilanz von 147-99. Er hatte in allen drei Spielzeiten die Postseason erreicht.

Der Spielplan im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Isaiah Thomas fehlt auf unbestimmte Zeit verletzt

Benötigt Thomas Hüft-OP?

Chris Bosh spielt seit 2010 für die Miami Heat

Medien: Bosh und Heat trennen sich

Mit 42 Punkten legte Kyrie Irving einen persönlichen Playoff-Bestwert auf

Sagenhafter Irving sorgt für Comeback-Sieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.