Suche...

Embiid kündigt Debüt an

Von SPOX
Mittwoch, 18.05.2016 | 09:19 Uhr
Joel Embiid könnte nächste Saison endlich das langersehnte NBA-Debüt geben
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

Bei den Philadelphia 76ers scheint es bergauf zu gehen: Die Franchise hat nicht nur den No.1-Pick im kommenden Draft "gewonnen" - auch Joel Embiid hat angekündigt, dass er in der kommenden Saison endlich seine NBA-Karriere beginnen wird.

Joel Embiid war 2014 an dritter Stelle gepickt worden, hatte mit Fußverletzungen allerdings die letzten beiden Saisons komplett aussetzen müssen. Es hatten sich bereits Gerüchte gebildet, der Center würde nie in der NBA spielen können, doch nach der Draft Lottery am Dienstag twitterte er: "Der No.3-Pick von 2014 wird ebenfalls bereit sein. Lasst uns loslegen!"

Embiid bestätigte damit gewissermaßen die Aussage von Brett Brown in der letzten Woche: Der Coach hatte einen "starken Glauben" daran geäußert, dass Embiid in der kommenden Saison sein Debüt geben würde.

Für die Sixers gibt es nach der katastrophalen 10-72-Bilanz in dieser Saison damit gleich mehrere Gründe zur Freude. Neben dem Pick und Embiid könnte nämlich auch der ebenfalls 2014 ausgewählte Dario Saric von Anadolu Efes Istanbul in die NBA gelotst werden.

Der vielleicht größte Hoffnungsträger ist dennoch Embiid. Der Center galt 2014 als eine Art neuer Hakeem Olajuwon und wäre wohl an erster Stelle vor Andrew Wiggins und Jabari Parker gepickt worden, hätte er sich nicht gegen Ende seiner College-Karriere den Fuß gebrochen. Natürlich bleibt abzuwarten, wie sein Spiel die mehrjährige Pause letzten Endes vertragen hat.

Die Sixers im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung