Nachfolger für Brown gefunden

Atkinson neuer Headcoach der Nets

Von SPOX
Sonntag, 17.04.2016 | 22:53 Uhr
Kenny Atkinson gehört seit 2012 zum Coaching Staff der Hawks
© getty
Advertisement
MLB
Live
Mariners @ Braves
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs

Die Brooklyn Nets haben anscheinend einen neuen Head Coach gefunden. Kenny Atkinson, bisher Assistant Coach der Atlanta Hawks, wird das Amt nach Berichten von The Vertical zur kommenden Saison übernehmen.

Bereits seit seinem Amtsantritt befand sich der neue General Manager der Nets, Sean Marks, auf der Suche nach einem Nachfolger für Interimscoach Tony Brown. Dieser hatte den Job im Januar vom gefeuerten Lionel Hollins übernommen. Brooklyn hatte die Saison mit einer desolaten Bilanz von nur 21 Siegen und 61 Niederlagen abgeschlossen.

Atkinson war einer von mehreren Kandidaten für den Posten, von vielen NBA-Verantwortlichen wurde er schon seit längerer Zeit als künftiger Headcoach gesehen. Seit vier Jahren arbeitete Atkinson unter Mike Budenholzer bei den Hawks, vor zwei Jahren war er nach dem Abschied von Quin Snyder zu den Utah Jazz zum Top Assistant aufgestiegen.

Der 48-Jährige wird es in Brooklyn jedoch nicht leicht haben, schließlich ist das Team dünn besetzt. Zudem ist die Franchise aktuell weder ein großer Anziehungspunkt in der Free Agency noch besitzen die Nets nennenswerte Draftpicks in den nächsten Jahren.

Atkinson galt vor der EuroBasket auch als Kandidat für den Co-Trainer-Posten beim DBB. Der frühere Point Guard hat zudem eine Vergangenheit in Deutschland. 1998 spielte er in der BBL für Braunschweig, 2002 in Würzburg.

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung