Suche...

News und Gerüchte

Van Gundy zu den Wolves?

Von SPOX
Samstag, 16.04.2016 | 11:18 Uhr
Jeff van Gundy trainierte die New York Knicks und die Houston Rockets
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ 76ers
NBA
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics

Jeff van Gundy trifft sich mit den Minnesota Timberwolves zu Sondierungsgesprächen. Die Reihenfolge für den Draft Lottery steht endgültig fest. Außerdem hat die NBA die Awards für den Monat April verteilt.

Scott glaubt, dass er Trainer bleibt

Obwohl die Los Angeles Lakers die Regular Season mit der schlechtesten Bilanz in der Franchise-Historie abgeschlossen haben, ist Head Coach Byron Scott davon überzeugt, dass er seinen Job behalten wird. Scott hat noch ein Jahr Vertrag, hat sich aber noch nicht mit dem Front Office ausgetauscht. "Es wird eine Zeit kommen, in der wir reden werden. Das verstehe ich und ich verstehe auch das Business", sagte der Coach gegenüber Pressevertretern. "Ich habe euch von Tag 1 gesagt, dass dies mein Traumjob ist und natürlich wünsche ich mir die Möglichkeit, die Dinge hier in die richtige Richtung zu drehen. Ich hoffe, ich bekomme sie, aber ich kenne das Geschäft. Es geht um Siege und Niederlagen." Lakers-GM Mitch Kupchak deutete bereits ein Gespräch mit Scott an: "Jeder wird hinterfragt. Ich bin mir sicher, dass die Leute in den letzten 16 Jahren hinter geschlossenen Türen auch über mich gesprochen haben. Alles ist möglich. Im Moment geht es nur um ein internes Meeting und dann schauen wir mal."

Batum meldet sich fit für Heat-Spiel

Nicolas Batum verpasste das Saisonfinale aufgrund von Knöchelproblemen, geht aber davon aus, dass er in Spiel 1 gegen die Miami Heat wieder spielen kann. "Ich bin in Ordnung", sagte der Franzose und auch sein Trainer Steve Clifford geht davon aus, dass Batum dabei sein wird. "Wenn es keinen Rückschlag gibt, glaube ich, dass er bereit ist. Wir werden am Samstag noch mal intensiver trainieren, aber wir haben ein paar Defensive-Drills gemacht und es war alles gut."

Timberwolves sprechen mit Thibodeau und van Gundy

Der vakante Trainerjob bei den Minnesota Timberwolves gehört in diesen Tagen zu den beliebteren in der NBA. Der nur so vor Talent strotzende Kader verspricht einen glorreiche Zukunft, daher ist es kein Wunder, dass die Toptrainer Interesse am Job zeigen. So hat das Front Office Meetings mit Ex-Bulls-Coach Tom Thibodeau und TV-Analyst Jeff van Gundy anberaumt. Auch Scott Brooks gilt als Kandidat.

Tiebreaker für Draft ausgelost

Die Reihenfolge für die Draft Lottery steht nun endgültig fest. In New York wurden zwischen allen Teams mit identischer Bilanz gelost. Dabei haben die Sacramento Kings gegen die Denver Nuggets durchgesetzt und die wiederum gegen die Milwaukee Bucks. Damit sind die Kings Achter und gehen mit einer Chance von 1,9 Prozent auf den ersten Pick in die Lottery.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Dallas holt den Tiebreaker gegen Memphis
  • Detroit gewinnt gegen Portland
  • Atlanta gewinnt gegen Boston, Charlotte und Miami
  • Charlotte gewinnt gegen Boston und Miami
  • Boston gewinnt gegen Miami

Awards verteilt

Der Monat ist zwar erst zur Hälfte vorbei, aber da die Regular Season durch ist, wurden alle Awards für den Monat April bereits bekanntgeben. Spieler des Monats sind LeBron James und James Harden. Der Superstar der Cavs kam auf 28,8 Punkte, 8,4 Rebounds und 7,8 Assists bei einer Wurfquote von 65,6 Prozent aus dem Feld. Harden kam auf 34,8 Punkte und 7,2 Assists. Bei den Rookies setzte sich im Westen wieder Karl-Anthony Towns durch, im Osten sicherte sich Norman Powell von den Toronto Raptors die Auszeichnung. Towns gewinnt damit alle Auszeichnungen der Saison. Der Big Man kam durchschnittlich auf 18,9 Punkte, 11,7 Rebounds und 1,7 Blocks. Zweitrundenpick Powell erzielte im April 15,3 Punkte, 4,4 Rebounds und 2,5 Assists. Und auch die Trainer des Monats wurden gekürt. Hier erhielten Frank Vogel von den Indiana Pacers und Doc Rivers von den L.A. Clippers die Auszeichnungen.

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung