Freitag, 12.02.2016

News und Gerüchte

Millsap: "Schröder hilft uns sehr"

Paul Millsap sieht großes Potenzial in Dennis Schröder, während ein weiterer Hawk wegen einer Verletzung von Chris Bosh zum All-Star Game darf. Die Houston Rockets suchen angeblich einen Abnehmer für Dwight Howard. Außerdem: Für Pelicans-Guard Tyreke Evans ist die Saison zu Ende, auch Michael Kidd-Gilchrist droht das Saisonaus. Lamar Odom zeigte sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit.

Seit drei Jahren spielt Schröder in der NBA
© getty
Seit drei Jahren spielt Schröder in der NBA
Die NBA im Livestream bei DAZN

Millsap: Schröder kann All-Star werden

Paul Millsap hat Kollege Dennis Schröder in den höchsten Tönen gelobt. "Er ist ein großartiger Aufbauspieler und wird von Jahr zu Jahr besser", sagte Millsap in Toronto: "Er hat das Potenzial, ein Starter zu sein, entweder für uns oder ein anderes Team. Sein Talent wird ihn dorthin bringen." Der dreimalige All-Star Millsap und der 22 Jahre alte Schröder spielen seit 2013 gemeinsam bei den Hawks. "Seine Energie und seine Arbeitseinstellung helfen unserem Team sehr", sagte Millsap. Auch Schröder könnte in Zukunft den Sprung zum All-Star Game schaffen, wenn er sich kontinuierlich weiter steigert. "Es liegt an Dennis, was er aus seiner Karriere macht. Das wird darauf ankommen, wie hart er arbeitet und wie sehr er besser werden will", sagte Millsap über seinen Teamkollegen.In der laufenden Saison bringt es Schröder bislang auf durchschnittlich 10,7 Punkte und 4,5 Assists pro Spiel. In 53 Begegnungen stand er zudem sechsmal in der Startformation.

Bosh nicht zum All-Star Game

Aufgrund einer Wadenzerrung verpasst Chris Bosh zum zweiten Mal nach 2009 wegen einer Verletzung das All-Star Weekend. Der Big Man der Miami Heat wurde dieses Jahr zum elften Mal seit 2006 in die Auswahl der besten NBA-Spieler gewählt. Durch den Ausfall von Bosh kommt dagegen Al Horford in den Genuss, den Osten in Toronto zu vertreten. Der Hawks-Center erzielte in dieser Saison bisher 15,3 Punkte und schnappte sich 6,9 Rebounds im Schnitt. Es ist nach 2010, 2011 und 2015 seine vierte Teilnahme beim All-Star Game.

Rockets suchen Abnehmer für Howard

Die Houston Rockets gehören zu den Enttäuschungen der bisherigen Saison und das Front Office hat wohl endgültig eingesehen, dass James Harden und Dwight Howard nicht zusammenpassen. Daher suchen die Rockets nach Informationen von Yahoo! Sports nun zusammen mit Howards Agent Dan Fegan einen Abnehmer für den Center. Fegan bestreitet dies aber gegenüber ESPN: "Ich bin nicht eingeweiht in die Dinge, die die Rockets machen oder nicht machen, aber ich kann zu 100 Prozent sagen, dass weder Dwight noch ich die Rockets um einen Trade gebeten haben." Auch Howard selbst bekannte sich zu Houston: "Ich möchte gewinnen, ich möchte, dass es funktioniert. Ich habe dieses Team ausgewählt und ich renne nicht weg, nur weil wir mit einigen Widrigkeiten kämpfen." Nach der Niederlage gegen die Blazers saßen Howard, Superstar James Harden, GM Daryl Morey und Coach J.B. Bickerstaff lange zusammen und diskutierten die Situation. Der Ausgang ist offen. Die Trade-Deadline ist am 18. Februar.

NBA-Teams diskutieren Trikot-Werbung

Traditionell treffen sich am All-Star Weekend auch die Besitzer der 30 NBA-Teams. Dabei steht dieses Mal auch das Thema "Trikot-Werbung" auf der Agenda. Die Liga möchte dabei nach Informationen von ESPN weiteres Feedback einholen, eine Entscheidung könnte dann im April beim Board of Governors Meeting fallen. Geplant ist die Einführung für die Saison 2017/18, sodass alle Teams ein Jahr Zeit haben, sich einen Sponsor zu suchen. Um die Ungleichheit der Märkte auszugleichen, sollen alle Teams nur 50 Prozent der Einnahmen behalten dürfen, die anderen 50 Prozent sollen in einen Topf gehen, der dann zu gleichen Teilen auf alle Teams verteilt werden soll. Beim All-Star Game wirbt mit Kia erstmals eín Sponsor auf den Trikots.

Erster öffentlicher Auftritt von Odom

Gute Nachrichten von Lamar Odom! Der ehemalige NBA-Forward ließ sich erstmals nach seinem Zusammenbruch in Folge einer Überdosis im Oktober wieder in der Öffentlichkeit blicken. Odom besuchte eine Veranstaltung seines Schwagers Kanye West im Madison Square Garden und wurde von den Zuschauern mit Sprechchören begrüßt. West hatte Odom in seiner Reha immer wieder besucht und ihm zur Seite gestanden.

Kidd-Gilchrist erneut an der Schulter verletzt

Es ist nicht die Saison von Michael Kidd-Gilchrist. Nachdem sich der Forward in der Preseason an der rechten Schulter verletzte und erst Ende Januar zurückkehrte, verletzte er sich nun erneut an der gleichen Schulter. Für MKG könnte dies das Saisonaus bedeuten. Der Defensiv-Spezialist soll nach dem All-Star Weekend erneut untersucht werden.

Saisonaus für Evans

Den New Orleans Pelicans bleibt das Verletzungspech treu. Die Franchise gab bekannt, dass Tyreke Evans den Rest der Saison ausfallen wird. Der Guard musste sich einer Operation am rechten Knie unterziehen. Evans hatte erneut Probleme mit dem bereits im Oktober operierten Knie. Der ehemalige Rookie des Jahres kam in 25 Spielen in dieser Saison auf 15,2 Punkte, 5,2 Rebounds und 6,6 Assists.

Die Slam-Dunk-Champions im Überblick
1984 in Denver: Larry Nance (Phoenix Suns)
© getty
1/27
1984 in Denver: Larry Nance (Phoenix Suns)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin.html
1985 in Indianapolis: Dominique Wilkins (Atlanta Hawks)
© getty
2/27
1985 in Indianapolis: Dominique Wilkins (Atlanta Hawks)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=2.html
1986 in Dallas: Spud Webb (Atlanta Hawks)
© getty
3/27
1986 in Dallas: Spud Webb (Atlanta Hawks)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=3.html
1987 in Seattle, 1988 in Chicago: Michael Jordan (Chicago Bulls)
© getty
4/27
1987 in Seattle, 1988 in Chicago: Michael Jordan (Chicago Bulls)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=4.html
1989 in Houston: Kenny Walker (New York Knicks)
© getty
5/27
1989 in Houston: Kenny Walker (New York Knicks)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=5.html
1990 in Miami: Dominique Wilkins (Atlanta Hawks)
© getty
6/27
1990 in Miami: Dominique Wilkins (Atlanta Hawks)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=6.html
1991 in Charlotte: Dee Brown (Boston Celtics)
© getty
7/27
1991 in Charlotte: Dee Brown (Boston Celtics)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=7.html
1992 in Orlando: Cedric Ceballos (Phoenix Suns)
© getty
8/27
1992 in Orlando: Cedric Ceballos (Phoenix Suns)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=8.html
1993 in Salt Lake City, 1995 in Phoenix: Harold Miner (Miami Heat)
© getty
9/27
1993 in Salt Lake City, 1995 in Phoenix: Harold Miner (Miami Heat)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=9.html
1994 in Minneapolis: Isaiah Rider (Minnesota Timberwolves)
© getty
10/27
1994 in Minneapolis: Isaiah Rider (Minnesota Timberwolves)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=10.html
1996 in San Antonio: Brent Barry (L.A. Clippers)
© getty
11/27
1996 in San Antonio: Brent Barry (L.A. Clippers)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=11.html
1997 in Cleveland: Kobe Bryant (L.A. Lakers)
© getty
12/27
1997 in Cleveland: Kobe Bryant (L.A. Lakers)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=12.html
1998 ließ die NBA den Contest wegen mangelnden Spielerinteresses ausfallen, 1999 fiel das ganze All-Star Weekend wegen des Lockouts aus
© getty
13/27
1998 ließ die NBA den Contest wegen mangelnden Spielerinteresses ausfallen, 1999 fiel das ganze All-Star Weekend wegen des Lockouts aus
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=13.html
2000 in Oakland: Vince Carter (Toronto Raptors)
© getty
14/27
2000 in Oakland: Vince Carter (Toronto Raptors)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=14.html
2001 in Washington: Desmond Mason (Seattle SuperSonics)
© getty
15/27
2001 in Washington: Desmond Mason (Seattle SuperSonics)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=15.html
2002 in Philadelphia, 2003 in Atlanta: Jason Richardson (Golden State Warriors)
© getty
16/27
2002 in Philadelphia, 2003 in Atlanta: Jason Richardson (Golden State Warriors)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=16.html
2004 in Los Angeles: Fred Jones (Indiana Pacers)
© getty
17/27
2004 in Los Angeles: Fred Jones (Indiana Pacers)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=17.html
2005 in Denver: Josh Smith (Atlanta Hawks)
© getty
18/27
2005 in Denver: Josh Smith (Atlanta Hawks)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=18.html
2006 in Houston: Nate Robinson (New York Knicks)
© getty
19/27
2006 in Houston: Nate Robinson (New York Knicks)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=19.html
2007 in Las Vegas: Gerald Green (Boston Celtics)
© getty
20/27
2007 in Las Vegas: Gerald Green (Boston Celtics)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=20.html
2008 in New Orleans: Dwight Howard (Orlando Magic)
© getty
21/27
2008 in New Orleans: Dwight Howard (Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=21.html
2009 in Phoenix, 2010 in Dallas: Nate Robinson (New York Knicks)
© getty
22/27
2009 in Phoenix, 2010 in Dallas: Nate Robinson (New York Knicks)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=22.html
2011 in Los Angeles: Blake Griffin (L.A. Clippers)
© getty
23/27
2011 in Los Angeles: Blake Griffin (L.A. Clippers)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=23.html
2012 in Orlando: Jeremy Evans (Utah Jazz)
© getty
24/27
2012 in Orlando: Jeremy Evans (Utah Jazz)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=24.html
2013 in Houston: Terrence Ross (Toronto Raptors)
© getty
25/27
2013 in Houston: Terrence Ross (Toronto Raptors)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=25.html
2014 in New Orleans: John Wall (Washington Wizards)
© getty
26/27
2014 in New Orleans: John Wall (Washington Wizards)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=26.html
2015 in New York City und 2016 in Toronto: Zach LaVine (Minnesota Timberwolves)
© getty
27/27
2015 in New York City und 2016 in Toronto: Zach LaVine (Minnesota Timberwolves)
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-slam-dunk-contest/alle-slam-dunk-champions-michael-jordan-dominique-wilkins-vince-carter-josh-smith-spud-webb-nate-robinson-dwight-howard-blake-griffin,seite=27.html
 

Beverley fehlt bei der Skills Challenge

Die Skills Challenge am Samstag (ab 2.30 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE) findet ohne den Titelverteidiger statt. Patrick Beverley verletzte im Spiel gegen die Blazers am Knöchel und muss daher pausieren. Nuggets-Rookie Emmanuel Mudiay wird ihn vertreten. Auch bei der Rising Stars Challenge (ab 3 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE) gibt es eine Veränderung. Suns-Rookie Devin Booker rückt für den am Knie verletzten Sixers-Center Nerlens Noel nach.

All-Star-Game-MVP wird exklusiv via Twitter gewählt

Erstmals wird der All-Star-Game-MVP (Das All-Star Game in der Nacht von SO auf MO ab 2.30 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE) exklusiv über Twitter gewählt. Mit Start des vierten Viertels können die Fans dort abstimmen, indem sie einen Tweet mit den Hashtags #KiaAllStarMVP und #firstnamelastname des Spielers abschicken. Außerdem wird es Emojis für jeden Spieler geben.

© NBA

Die Tabellen der NBA

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.