Nach monatelanger Pause

Warriors: Kerr ist wieder da!

Von SPOX
Freitag, 22.01.2016 | 20:25 Uhr
Steve Kerr wurde bereits in seiner ersten Saison als Head Coach NBA-Champion
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Seit Monaten wurde über das Rückkehrdatum für Steve Kerr spekuliert, am Freitag gaben die Warriors es nun offiziell bekannt: Der Meistertrainer wird schon in der Nacht auf Samstag beim Spiel gegen die Pacers wieder auf der Bank sitzen.

Kerr war im Sommer zweimal am Rücken operiert worden und ließ sich am 1. Oktober freistellen, um sich auf die Reha zu konzentrieren. Diese Freistellung dauerte für genau 43 Spiele an, in denen sein Vertreter Luke Walton die Warriors zu einer 39-4-Bilanz führte, also zum zweitbesten Saisonstart der Geschichte nach den Chicago Bulls der Saison 1995/96 (40-3).

Walton wurde im November sogar als Trainer des Monats ausgezeichnet, nun rückt er aber wieder ins zweite Glied als Lead Assistant Coach von Kerr. Der 50-Jährige hatte die Warriors in seiner ersten Saison zur besten Bilanz der Liga und zur ersten Warriors-Meisterschaft seit 40 Jahren geführt.

Gegenüber Ethan Strauss (ESPN) witzelte Kerr am Freitag bereits, er habe überlegt, wie sein früherer Mitspieler Michael Jordan ein Fax mit der Nachricht "I'm back" zu schicken. Stattdessen gaben die Warriors seine Rückkehr via Pressemitteilung bekannt.

Die Warriors im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung