Jerry West lobt Kobe Bryant

"Ein Showman und Siegertyp"

Von SPOX
Freitag, 15.01.2016 | 14:54 Uhr
Kobe Bryant zusammen mit "The Logo" Jerry West (M.) und Norm Nixon
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

NBA-Legende Jerry West hat sich am Rande des letzten Auftritts von Kobe Bryant über dessen Karriere geäußert und den Shooting Guard der Los Angeles Lakers, der am Saisonende seine Karriere beennden wird, über alle Maßen gelobt. West war es gewesen, der Bryant 1996 zu den Lakers geholt hatte.

Mittlerweile arbeitet West, der als Shooting Guard von 1960 bis 1974 selbst für die Lakers gespielt hatte und dessen Silhouette das NBA-Logo nachempfunden ist, für die Golden State Warriors. Das letzte Spiel Bryants in der Bay Area schaute er sich persönlich an und würdigte Bryant in einer Video-Botschaft vor dem Spiel.

Gegenüber ESPN erinnerte sich West dann an die Anfänge Bryants in der Stadt der Lichter. Nachdem die Charlotte Hornets Bryant als achten Pick des Draftes gewählt hatten, tradeten die Lakers Center Vlade Divac im Tausch für Bryant, der gerade erst die High School in Philadelphia beendet hatte, nach Charlotte.

"Um ehrlich zu sein dachte ich, dass er als Erster hätte ausgewählt werden müssen, aber das war nur meine Meinung. Er war etwas Besonderes. Es hat mich überrascht, dass die anderen Teams ihn nicht gedraftet hatten. Sehr überrascht, weil er so einzigartig war. Was mir sofort ins Auge sprang, war die Tatsache, dass ich noch nie einen 17-Jährigen mit seinen Fähigkeiten gesehen hatte", so West, der sich in seiner aktiven Karriere den Spitznamen "Mr. Clutch" erarbeitet hatte.

"Genies" wären die Lakers allerdings nicht gewesen. "Glaubt mir, das waren wir nicht. Wir hatten viel Glück in Los Angeles, sehr viel Glück." Bryant sei wie ein Blitz gewesen, "der umher springt und Funken schlägt. So war er, das konnte man sehen."

Fast 20 Jahre später geht die Karriere von Bryant nun zu Ende. "Er war ein Showman, aber auch ein Siegertyp", erklärte West. "Und er hat auf der ganzen Welt ein Vermächtnis hinterlassen. Millionen Menschen lieben ihn, Millionen Menschen werden das vermissen, was er im Laufe seiner Karriere erreichen konnte." Bryant sei ein "bemerkenswerter Spieler, einfach nur einer der besten Basketballspieler aller Zeiten. Und dazu zähle ich nur eine Handvoll Spieler. [...] Er hat große Fußabdrücke hinterlassen. Ich sehe derzeit keinen dort, der in seine Fußstapfen treten könnte. Hoffentlich finden sie eines Tages jemanden, der das kann."

Kobe Bryant im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung