Schlaglichter

Davis und George Kopf an Kopf

Von SPOX
Sonntag, 04.10.2015 | 07:24 Uhr
Anthony Davis und Paul George führten ihre Teams mit jeweils 18 Zählern an
© getty
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs

Die New Orleans Pelicans haben zum Auftakt ihrer Preseason gegen die Indiana Pacers gewonnen. In Orlando mussten sich die Magic den Charlotte Hornets geschlagen geben. Dabei verletzte sich Michael Kidd-Gilchrist an der Schulter.

Orlando Magic (0-1) - Charlotte Hornets (1-0) 100:106 (BOXSCORE)

13 Minuten. So lange dauerte das erste Preseason-Spiel von Michael Kidd-Gilchrist. Im zweiten Viertel ging der Forward nach einem Foul zu Boden und kugelte sich die Schulter aus. Laut Angaben der Franchise zeigten die Röntgenaufnahmen keine Schäden, dennoch wird er beim nächsten Test am Sonntag gegen die Miami Heat fehlen.

Das Spiel gehörte in der Anfangsphase den Magic, die sich eine zweistellige Führung erspielen konnten. im dritten Viertel wendete sich das Blatt. Nachdem Charlotte aufgeschlossen hatte und vorbeigezogen war, entwickelte sich ein spannendes Duell mit dem besseren Ende für die Gäste.

Revervist Andrew Nicholson war bei den Magic mit 23 Punkten und 8 Rebounds (in 21 Minuten) der beste Mann auf dem Parkett. Rookie Mario Hezonja zeigte von der Bank ebenfalls ein gutes Spiel und kam in 10 Minuten auf 9 Punkte (4/6 FG), zwei darunter durch einen sehenswerten Dunk. Victor Oladipo kam auf 16 Zähler (6/8 FG).

Auf der Gegenseite zeigte Nic Batum direkt, dass er bei den Hornets einer der Leader sein wird. Er nahm die meisten Würfe und verzeichnete neben seinen 14 Punkten auch 6 Rebounds und 3 Assists. Jeremy Lin gewann das interne Duell gegen Kemba Walker mit 17 Punkten und 7 Vorlagen.

Folge NBA.de bei Twitter - wie Dirk Nowitzki!

Indiana Pacers (0-1) - New Orleans Pelicans (1-0) 105:110(BOXSCORE)

The Brow: 1, PG-13: 0. Das war das Fazit nach dem ersten Preseason-Spiel der Pacers und Pelicans. Mit einem Run im zweiten Viertel zog New Orleans auf 14 Zähler davon und hielt den zweistelligen Vorsprung bis ins vierte Viertel. Dort kam Indiana zwar noch einmal bis auf 4 Punkte ran, am Ende fehlte jedoch die Kaltschnäuzigkeit.

Sowohl Davis als auch George punkteten vor allem in Hälfte eins und kamen auf 18 Zähler. Der Pacers-Star benötigte dafür bei seinem ersten Start als Power Forward aber 9 Minuten länger als The Brow und leistete sich zudem 5 Turnover. Davis notierte zudem 8 Rebounds in seinem Stat Sheet. Luke Babitt und Eric Gordon steuerten jeweils 16 Punkte zum Sieg bei.

Bei den Pacers startete Ian Mahinmi vor Jordan Hill, brachte es allerdings nur auf einen Punkt. Dafür blockte der Center 4 Würfe. Indianas Neuling und Ex-Maverick Monta Ellis wollte irgendwie nichts gelingen. 0/4 FG und 2 Zähler standen nach 21 Minuten für ihn zu Buche.

Rookie Myles Turner erwischte ebenfalls einen gebrauchten Abend und verwarf alle seine fünf Versuche aus dem Feld. Immerhin versenkte er bei seinem Debüt drei Freiwürfe.

Alle Spiele live! Hol Dir jetzt den LEAGUE PASS

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung