Suche...

News und Gerüchte

Kobe und LeBron wieder im Training

Von SPOX
Montag, 26.10.2015 | 09:27 Uhr
Wohl beide zum Saisonstart dabei: LeBron James (l.) und Kobe Bryant
© getty
Advertisement
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Kobe Bryant und LeBron James konnten am Sonntag erstmals wieder voll am Training teilnehmen und stehen ihren Teams vermutlich beide zum Saisonstart zur Verfügung. Knicks-Guard Arron Afflalo hingegen plagt sich mit einer Oberschenkelverletzung rum. Und: Die Coaches Association ehrt den verstorbenen Flip Saunders.

Kobe beim Saisonstart dabei

Gute Nachrichten in Los Angeles: Am Sonntag konnte Kobe Bryant das erste Mal seit knapp 2 Wochen eine volle Trainingseinheit mit den Lakers absolvieren und sah dabei wohl recht gut aus: Byron Scott beteuerte danach, dass er die Black Mamba zum Saisonstart gegen die Minnesota Timberwolves in der Nacht auf Donnerstag einplant.

"Man konnte noch ein bisschen Rost sehen, aber er hat sich besser bewegt, als ich es nach der Pause erwartet hatte. Montag und Dienstag kann er den Rost noch ein bisschen mehr ablegen, also mache ich mir da keine Sorgen", sagte Coach Scott.

Während Kobe selbst nach dem Training nicht mit den Reportern sprach, gab Teammate Metta World Peace folgendes Statement ab: "Er hat sehr gut gespielt und anderen ins Gesicht geworfen. Sein Team lag hinten und da hat irgendwer mit Trash-Talk angefangen. Das war eine blöde Idee."

LeBron zurück im Training

Auch LeBron James wird wohl zum Saisonstart zur Verfügung stehen, wenngleich David Blatt sich noch nicht festlegen wollte: "Es ist ein gutes Zeichen", sagte der Cavs-Coach nach LeBrons erstem Training, nachdem er kürzlich eine Injektion in den Rücken bekommen hatte. "Wir müssen abwarten, wie sein Körper die nächsten Tage über reagiert, aber er sah im Training gut aus und wir hoffen, dass er am Dienstag zur Verfügung steht.

James hatte rund zwei Wochen nicht trainieren können, die Spritze war indes eine Vorsichtsmaßnahme, wie der King am Sonntag noch einmal beteuerte. Bereits im vergangenen Januar hatte er die gleiche Spritze bekommen und damit zwei Wochen der Regular Season verpasst. Die Cavs eröffnen die Saison in der Nacht auf Mittwoch in Chicago.

Längere Pause für Afflalo?

Am Freitag zog sich Knicks-Guard Arron Afflalo im Preseason-Spiel gegen die Celtics eine Verletzung am linken Oberschenkel zu, seither ist sein Status offiziell "Day-to-Day". Am Sonntag verriet Afflalo indes, dass er womöglich nicht nur den Season-Opener gegen die Bucks, sondern noch etwas mehr Zeit verpassen könnte: "Ich schätze, es könnte noch zwei Wochen oder so dauern, aber es ist schwer zu sagen", so Afflalo. "Ich werde mich einfach danach richten, wie ich mich selbst fühle und was mir unser Medical Staff sagt." Solange Afflalo ausfällt, werden die Knicks wohl entweder Langston Galloway oder wie zumeist in der Preseason Sasha Vujacic auf der Zwei starten lassen.

Carlisle: Coaches ehren Saunders

Am Sonntag wurde die NBA-Welt durch Flip Saunders' Tod erschüttert, der langjährige Wolves-Trainer erlag seinem Krebsleiden. Etliche Spieler, Trainer und Funktionäre bekundeten ihr Mitleid, die Coaches haben sich nun eine spezielle Widmung an Saunders überlegt: Wie Rick Carlisle, der Präsident der NBA Coaches Association, mitteilte, werden in der kommenden Saison sämtliche Coaches mit einer Reversnadel antreten, um Saunders zu ehren.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung