Suche...

News und Gerüchte

Knicks: Porzingis im Starting Lineup?

Von SPOX
Donnerstag, 22.10.2015 | 14:18 Uhr
Kristaps Porzingis (r.) soll für die Knicks starten
© getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans

Kristaps Porzingis scheint bei den Knicks einen Starter-Spot im Season-Opener einnehmen zu dürfen. Dwight Howard verpasst derweil das letzte Preseason-Spiel der Rockets und die Warriors warten weiter auf ihren Coach.

Porzingis Starter in New York? Kristaps Porzingis wird beim Saison-Debüt der New York Knicks am Mittwoch höchstwahrscheinlich im Starting Lineup des Teams stehen. Der Rookie soll zusammen mit Jose Calderon, Arron Afflalo, Carmelo Anthony und Robin Lopez am Donnerstag im letzten Preseason-Spiel gegen die Celtics beginnen.

Head Coach Derek Fisher möchte in diesem abschließenden Spiel bereits die Spieler ins Rennen schicken, die auch bei der Saisoneröffnung in der Starting Five stehen sollen. "Unsere Gesundheit sollte es uns erlauben, dass wir morgen genau dieselbe Rotation spielen lassen können, wie wir auch die Saison angehen wollen", erklärte dieser nach dem Training der Knicks am Mittwoch.

Porzingis verpasste zuletzt einige Trainingseinheiten und zwei Spiele wegen einer Knieverletzung. Diese soll den 20-Jährigen aber nicht mehr behindern. "Mir geht's total gut, ich bin total gesund", so der vierte Pick des Drafts. In drei Preseason-Spielen kam Porzingis bislang auf 7,3 Punkte und 5,3 Rebounds pro Spiel.

Howard verpasst Preseason-Finale: Dwight Howard wird das abschließende Preseason-Spiel der Houston Rockets gegen die San Antonio Spurs verpassen. Der Center kam bislang erst in einem Spiel zum Einsatz und hat seit dem 5. Oktober kein volles Training mehr absolviert.

Dennoch will Howard zum Start der Regular Season fit sein: "Ich denke nicht, dass ich unbedingt in der Preseason spielen muss, um allen zu beweisen, dass ich spielen kann. Das Wichtigste ist, dass ich fit und gut genug in Form bin, um zu spielen, wenn es zählt." In der Vorsaison hatte Howard bereits 41 Spiele aufgrund verschiedener Verletzungen verpasst.

Warriors warten weiter auf Kerr: Steve Kerr ist noch immer nicht zu den Golden State Warriors zurückgekehrt. Nachdem dem Meistertrainer eigentlich eine schnelle Erholung prognostiziert wurde, droht er nun sogar zum Saisonstart zu fehlen. Auf die Frage, ob er sich darauf vorbereite, antwortete Assistant Coach Luke Walton: "Absolut. Hoffentlich ist Stevie vorher zurück, aber du kannst nicht bis zum Spiel warten, um dich vorzubereiten."

Kerr fehlt den Warriors seit Wochen wegen Komplikationen nach einer Bandscheiben-Operation. Der 50-Jährige erklärte, dass er bei dem Eingriff Rückenmarksflüssigkeit verloren habe.

Spurs entlassen Fredette: Die Spurs haben sich von Jimmer Fredette getrennt. Der ehemalige Nummer-zehn-Pick wurde am Mittwoch von der Franchise entlassen. Fredette hatte im Juli einen teilweise garantierten Vertrag über 500.000 Dollar bei San Antionio unterschrieben, kam in den letzten beiden Preseason-Spielen aber nicht mehr zum Einsatz.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung