Suche...
NBA

Trauer um Flip Saunders

Von SPOX
Flip Saunders hatte im Sommer 2014 den Trainerposten in Minnesota übernommen
© getty

Flip Saunders, Coach und President der Minnesota Timberwolves, ist tot. Wie das Team mitteilte, verstarb der 60-Jährige am Sonntag. Im August war bei Saunders eine Krebserkrankung festgestellt worden.

"Mit großer Trauer haben die Minnesota Timberwolves heute erfahren, dass Phil 'Flip' Saunders, der President of Basketball Operations und Head Coach des Teams, im Alter von 60 Jahren gestorben ist", gab das Team in einer Pressemitteilung bekannt.

Saunders, der in seiner Coaching-Karriere die Timberwolves, Pistons und Wizards trainiert hatte, war im Sommer 2014 zum Head Coach der Franchise ernannt worden. Nach seiner Krebserkrankung hatte Assistent Sam Mitchell die Mannschaft betreut. Erst am Samstag war bekannt geworden, dass Saunders' Erkrankung eine Rückkehr in der kommenden Saison unmöglich machen werde.

Die Timberwolves in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung