News und Gerüchte

Scott bestätigt: Kobe kehrt zurück

Von SPOX
Freitag, 18.09.2015 | 09:37 Uhr
Byron Scott (l.) freut sich bereits auf die Rückkehr von Kobe Bryant
© getty
Advertisement
MLB
Live
Mariners @ Rays
MLB
Live
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Gute Nachricht für die Los Angeles Lakers: Kobe Bryant ist bereit für seine womöglich letzte Saison, wie Coach Byron Scott bestätigte. Kyrie Irving hält sich derweil weiterhin bedeckt, was seinen Zeitplan angeht. Die Lakers sollen Interesse an Sebastian Telfair signalisiert haben.

Scott bestätigt: Kobe kehrt zurück

Gute Nachricht für die Lakers: Wie Coach Byron Scott am Donnerstag bestätigte, hat Kobe Bryant von den Ärzten die volle Freigabe erhalten und wird der LakeShow zum Start des Training Camps zur Verfügung stehen. Der 37-Jährige hatte sich vor knapp neun Monaten an der rechten Schulter verletzt, ist nun aber bereit für seine womöglich letzte Saison in der NBA.

Demnach habe die Black Mamba bereits in den letzten drei Wochen Wurftraining absolviert und sei überaus motiviert, wie Scott gegenüber Bill Oram vom OC Register erklärte: "Er hat ein paar Worte benutzt, die ich hier nicht wiederholen darf, um mir zu bestätigen, dass er zum Training Camp am Start sein wird. Von dort aus schauen wir dann einfach weiter."

Keine Eile bei Kyrie

Von Kyrie Irving gibt es derweil noch immer nichts Genaues bezüglich der Rückkehr von seiner Knieverletzung. Gegenüber der Associated Press sagte Clevelands All-Star am Donnerstag nur, dass seine Reha gut verläuft. "Ich fühle mich sehr gut, ich lasse mir aber Zeit mit der Reha. Es war eine sehr schwere Verletzung aber ich danke Gott, dass ich den Sommer für die Reha nutzen konnte und ich mache Fortschritte", so Irving.

Eine Timeline für seine Rückkehr wollte sich Irving indes nicht geben, er gab auch keine Auskunft darüber, welche Aktivitäten er derzeit schon absolvieren kann. "Wir werden den ganzen Vorgang intern besprechen", erklärte Kyrie. Vor einigen Wochen gab es das Gerücht, er werde erst 2016 wieder Basketball spielen können, dazu äußerte sich Kyrie aber nicht.

Telfair auf dem Radar der Lakers?

Sebastian Telfair spielte zuletzt im Jahr 2014 in der NBA, bevor er in der letzten Saison einen zweiten Abstecher nach China machte und bei den Xinjiang Flying Tigers 22 Spiele absolvierte. Nun könnte es aber womöglich zu einer Rückkehr kommen: Wie Michael Scotto von Sheridan Hoops erfahren hat, sind die Lakers an einer Verpflichtung des Point Guards interessiert.

Demnach soll es sich bisher aber nur um loses Interesse handeln, vermutlich würde Telfair vorerst auch nur eine Einladung zum Training Camp winken. Der 30-Jährige wurde 2004 an 13. Stelle gedraftet und spielte seitdem für Portland, Boston, Minnesota, die Clippers, Cleveland, Phoenix, Toronto und zuletzt Oklahoma City.

Der NBA-Spielplan in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung